Xbox Live feiert hohe Nutzerzahlen & kämpft mit Serverproblemen

Xbox Live verzeichnet aktuell einen Anstieg der Spieler und Spielerinnen. Die Zahlen steigen offenbar so hoch, dass es zu Serverproblemen kommt.

von David Molke,
16.03.2020 15:50 Uhr

Xbox Live-Nutzer und Nutzerinnen haben am Wochenende offenbar Probleme mit den Servern gehabt. Xbox Live-Nutzer und Nutzerinnen haben am Wochenende offenbar Probleme mit den Servern gehabt.

Xbox Live hat am Wochenende mit Serverproblemen gekämpft. Offenbar deshalb, weil so viele Spieler und Spielerinnen gleichzeitig den Service genutzt haben. Die Zahlen seien überall gestiegen, heißt es von offizieller Seite. Mittlerweile scheinen die Server-Schwierigkeiten auch schon wieder eingedämmt zu sein.

Xbox Live erreicht neue Nutzerzahlen-Höhen & hat Serverprobleme

Egal ob Nintendo Switch Online, PSN, Xbox Live oder Steam: Überall dürften aktuell die Zahlen in die Höhe schnellen. Für den PC gibt es mit Steam bereits konkrete Zahlen. Dieses Wochenende wurde mit über 20 Milionen Nutzern, die gleichzeitig online waren, ein neuer Rekord aufgestellt.

Der Grund dafür ist leicht erklärt. Angesichts der grassierenden COVID-19- aka Coronavirus-Pandemie verlegen sich viele verantwortungsbewusste Menschen darauf, zuhause zu bleiben und Videospiele zu spielen. Dasselbe legen wir euch selbstverständlich ebenfalls ans Herz.

Dass darunter die Server leiden können, wirkt natürlich auch nicht sonderlich überraschend. Xbox Live hat sowieso immer mal wieder mit derartigen technischen Schwierigkeiten zu kämpfen gehabt. Nur fällt der Zeitpunkt dieses Mal natürlich ganz besonders ungünstig aus.

Entwarnung: Mittlerweile scheinen die Xbox Live-Server wieder ordnungsgemäß zu funktionieren. Aber am Wochenende war zwischenzeitlich wohl nicht einmal die Supportseite zu erreichen.

Xbox-Chef Phil Spencer erklärt einerseits, er sei stolz darauf, in dieser Industrie zu arbeiten, die eine Möglichkeit biete, in Zeiten wie diesen in Verbindung zu bleiben. Spielen stelle auch ein fundamentales menschliches Bedürfnis dar.

Andererseits ließ er gestern via Twitter auch verlauten, dass die Nutzung von fast allem in die Höhe geschnellt sei. Konkrete Nutzerzahlen gibt es aktuell leider noch nicht. Phil Spencer bedankt sich bei den Menschen, die die Systeme selbst unter diesen Umständen am Laufen halten.

Mehr Xbox-News: Microsoft hat heute nicht nur neue Infos zur Xbox Series X-Hardware veröffentlicht, sondern auch noch den neuen Next Gen-Controller vorgestellt. Außerdem gibt es auch Neues zur Weiterspielfunktion.

Wenn ihr euch über die Lage rund um den Coronavirus informieren wollt, nutzt dazu die offiziellen Stellen wie zum Beispiel diese Seite der Bundesregierung.

Hattet ihr auch Probleme mit Xbox Live? Spielt ihr aktuell mehr?

zu den Kommentaren (48)

Kommentare(48)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen