Wertung: Battleborn im Test - Bunt, laut, aber auch gut?

Wertung für PlayStation 4,Xbox One
75

»Umfangreicher und effektgeladener Shooter-MOBA-Mix. Doch Übersichtsprobleme und Kinderkrankheiten trüben den Spielspaß.«

GamePro
Präsentation
  • ausgefallenes Charakterdesign
  • knallige Spezialeffekte
  • passende Klangkulisse
  • optisch zu überladen
  • teils generische Umgebungen

Spieldesign
  • motivierendes Freischaltsystem
  • Jeder Held mit individuellen Fertigkeiten
  • MOBA-Mechanik wirkt manchmal aufgesetzt
  • wenig spielerische Abwechslung

Balance
  • zwei Schwierigkeitsgrade und Hardcoremodus
  • gute Helden-Synergien im Team
  • Frust durch fehlende Checkpoints
  • Einsteiger werden überfordert
  • einige überstarke Charaktere

Story/Atmosphäre
  • 25 skurrile Charaktere
  • teils witzige Dialoge
  • stimmiger Cartoon-Look
  • Kampagne ohne Höhepunkte
  • uninteressante Rahmenhandlung

Umfang
  • sehr umfangreiche Storymissionen
  • unzählige Unlockables
  • 25 einzigartige Helden zum Freischalten
  • dürftige Map- und Modi-Auswahl

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4


zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.