Battlefield 1 - Glitch “löscht” derzeit Statistiken, freigeschaltete Waffen & Medaillen

Ein Glitch sorgt seit gestern Abend dafür, dass die Statistiken, Waffen und Medaillen zahlreicher Battlefield 1-Spieler zurückgesetzt werden. Glücklicherweise scheint dieses technische Problem aber lösbar zu sein.

von Dom Schott,
17.12.2016 12:00 Uhr

Battlefield 1 Battlefield 1

Wer sich gestern Abend bei Battlefield 1 eingeloggt hat, dürfte erstaunt die Hände über den Kopf zusammengeschlagen haben: Nachdem gegen 19 Uhr das Spiel bereits mit Server-Problemen zu kämpfen hatte, beschwerten sich im Laufe des Abends immer mehr und mehr Spieler über offenbar gelöschte Spielfortschritte: Die Level-Anzeige der Betroffenen war wieder auf Null gerutscht, alle freigeschalteten Waffen ebenso wie die erspielten Medaillen nicht mehr verfügbar. Auch wir in der GamePro-Redaktion wurden vor diesem Schreckmoment nicht verschont.

Offenbar handelt es sich hier um einen Glitch, der laut einiger Spieler behoben werden kann, indem die Konsole neu gestartet wird.

Link zum Twitter-Inhalt

Mittlerweile sind die Server wieder stabil erreichbar, doch weiterhin können einige Battlefield 1-Besitzer, die auf PS4 oder Xbox One spielen, nicht auf ihre freigeschalteten Waffen zugreifen. Falls ihr zu den Betroffenen gehört, solltet ihr noch einmal einen Konsolenneustart unternehmen und versuchen, via Server-Browser manuell einem Spiel beizutreten. Auch das kann diesen technischen Fehler beheben.

Viel Glück!

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.