Battlefield 1 - Neuer 5-gegen-5-Modus "Incursions" ist der nächste Schritt zum eSport

EA hat einen neuen Spielmodus für seinen Weltkriegsshooter Battlefield 1 angekündigt, der kleinere Gefechte in den Mittelpunkt rücken will. Offenbar hat das Entwicklerteam eSport-Luft geschnuppert.

von Dom Schott,
22.08.2017 11:30 Uhr

Battlefield 1 wird bald um einen neuen Spielmodus bereichert. Battlefield 1 wird bald um einen neuen Spielmodus bereichert.

Gestern hat Electronic Arts einen neuen Spielmodus für Battlefield 1 namens Incursions angekündigt, der Gefechte zwischen zwei Fünfer-Teams inszenieren will. Der deutlich verkleinerte Maßstab soll es möglich machen, wettbewerbsorientierte Kämpfe zu veranstalten, wie EA erklärt. Der neue Modus werde auf speziell angepassten Karten gespielt werden, die etwas kleiner sind, aber trotzdem den Einsatz von Fahrzeugen erlauben. Dieser Modus kann in Verbindung mit den überarbeiteten Klassen durchaus als ambitionierter Schritt in Richtung eSport gesehen werden, der allerdings auch bereits bei älteren Ablegern des Franchises wiederholt versucht wurde. Nun aber soll es endlich gelingen.

Mehr: Battlefield 1 - Klassen-Spezialisierungen kommen, alle Boni im Überblick

Doch bis Incursions auf den Servern aller Plattformen landen wird, dürfte wohl noch etwas Zeit ins Land ziehen. So soll der neue Spielmodus im September erst einmal ausschließlich in einer Alpha-Version für Spieler zur Verfügung stehen, die sich für die Testphase anmelden. Erst danach wird das Entwicklerteam die Aufgabe in Angriff nehmen, den Spielmodus für die übrigen Plattformen auszurollen.

Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Teaser-Trailer zum Russland-DLC 0:59 Battlefield 1: In the Name of the Tsar - Teaser-Trailer zum Russland-DLC

Was haltet ihr von dem neuen Modus?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.