GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Battlefield 2: Modern Combat

Der besessene Soldat

Auf den ersten Blick wirkt Battlefield 2 wie ein ganz normaler Shooter. Gespielt wird in der Ego-Perspektive, jeder Charakter führt mindestens zwei Waffen mit sich. Die Ziele der abwechslungsreichen Missionen sind ebenfalls Militär-Shooter-Standard. Mal gilt es, einen Scharfschützenangriff abzuwehren, mal eine Bohrinsel zu erobern oder eine Raffinerie in die Luft zu jagen. Was Battlefield 2 von anderen Shootern unterscheidet, ist die so genannte »Hotswap«-Funktion, die es euch ermöglicht, jederzeit die Kontrolle über einen Soldaten in der Nähe zu übernehmen. Zu diesem Zweck müsst ihr lediglich das blaue Symbol über den Köpfen der anderen Kämpfer anvisieren und auf den »B«-Knopf drücken. Nach einer hübschen (und sehr kurzen) »Körperwechsel-Sequenz« übernehmt ihr den gewünschten Kämpfer. Da es vom Grenadier über Scharfschützen bis hin zu normalen Soldaten verschiedene Klassen mit unterschiedlicher Bewaffnung gibt, kann ein »Hotswap« zur richtigen Zeit über Sieg und Niederlage entscheiden. Ein Beispiel: Wir liegen als Scharfschütze auf einem Häuserdach und erledigen die gegnerischen Fußtruppen. Plötzlich biegt ein Panzer um die Straßenecke, gegen den ein Scharfschützengewehr nichts ausrichten kann. Zum Glück hat sich ein Grenadier einige hundert Meter entfernt verschanzt, den wir per »Hotswap« übernehmen, die Bazooka durchladen und den Panzer in einen kokelnden Haufen Altmetall verwandeln. Natürlich seid ihr in Modern Combat nicht nur zu Fuß unterwegs. Vom Humvee bis zum Kampfhubschrauber lässt sich bei Battlefield 2 so ziemlich jedes Fahrzeug steuern, das die moderne Kriegsführung zu bieten hat. Ob ihr dabei als Fahrer fungiert oder lieber das Geschütz bemannt, liegt bei euch. Zusätzlich zur Kampagne warten noch verschiedene Tests auf euch, in denen ihr per »Hotswap« eine bestimmte Entfernung zurücklegen müsst, Motorboot-Rennen fahrt oder mit dem Hubschrauber gewagte Einsätze fliegt. Für gemeisterte Missionen bekommt ihr nicht nur Punkte, sondern schaltet für jeden der verschiedenen Truppentypen neue Waffen für den Online-Modus frei.

2 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.