Battlefield 5 - Battle Royale-Modus wird von Criterion (Need for Speed, Battlefront 2) entwickelt

Publisher EA hat nun weitere Details zum Battle-Royale-Modus von Battlefield 5 bekannt gegeben. Dieser wird von Criterion Games entwickelt.

von Kevin Nielsen,
10.09.2018 09:30 Uhr

Der Battle Royale-Modus Firestorm wird von Criterion Games entwickelt.Der Battle Royale-Modus Firestorm wird von Criterion Games entwickelt.

Ende August hat ein Mitarbeiter von EA bestätigt, dass der Battle Royale-Modus von Battlefield 5 nicht bei DICE entsteht. Damals war noch unklar, welches Team dahinter steckt. Nun hat Publisher EA das Geheimnis gelüftet und bekannt gegeben, dass Firestorm, so der Name des Modus, bei Criterion Games entsteht.

Diese kennen wir als Entwickler von Burnout und Need for Speed. Allerdings haben sie bereits Shooter-Erfahrung. Zuletzt waren sie an der Entwicklung von Battlefield Hardline und Star Wars: Battlefront 2 beteiligt. Criterion verbindet somit die Erfahrung beim Entwickeln von Fahrzeug- und Shooter-Spielen. In Firestorm sollen laut EA und DICE die Fahrzeuge ein besonderes Element sein.

Battlefield 5 - 6-Minuten-Trailer mit Infos zu Battle-Royale, Singleplayer & Seasons 6:28 Battlefield 5 - 6-Minuten-Trailer mit Infos zu Battle-Royale, Singleplayer & Seasons

Das ist über Battlefield 5 Firestorm bekannt: Der Battle Royale-Modus ist auf 64 Spieler ausgelegt, die in 16 Gruppen aufgeteilt werden. Natürlich geht es wie bei Fortnite oder PUBG darum als letzte zu überleben.

Der Unterschied besteht allerdings darin, dass es direkt darum geht als Squad zu überleben, wodurch der Fokus auf die Teamarbeit deutlich größer sein dürfte. Wie bei der Konkurrenz geht es auch um Loot, da ihr ohne Ausrüstung und ohne Waffen startet. Die bereits erwähnten Fahrzeuge sollen zudem den Modus um ein Spiel veränderndes Element erweitern.

Firestorm ist die bisher größte Karte in der Geschichte von Battlefield und lässt sich in großen Teilen zerstören. Gebäude können mit genügend Sprengkraft fast vollständig zerlegt werden.

Wer sich einen ersten Eindruck von Battlefield 5 verschaffen will, kann aktuell an der Open Beta des Spiels teilnehmen. Diese endet am Dienstag, den 11. September um 16 Uhr.

Battlefield 5 erscheint am 20. November 2018 für PS4, Xbox One und PC.

Battlefield 5 - Preview-Video: So verändert sich der Shooter in der Beta 8:35 Battlefield 5 - Preview-Video: So verändert sich der Shooter in der Beta


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen