In Battlefield 6 könnt ihr die komplette Map zerstören, verspricht Insider

Ein bekannter Battlefield-Leaker verrät uns Details zum Battle-Royale-Modus, Season-Pass-System und zu zerstörbaren Umgebungen in Battlefield 6.

von Jonathan Harsch,
08.02.2021 12:23 Uhr

Battlefield 6 soll Ende 2021 erscheinen. Battlefield 6 soll Ende 2021 erscheinen.

EA hat die Existenz von Battlefield 6 vor wenigen Tagen erneut offiziell bestätigt. In einem Gespräch mit Investoren verriet der Publisher, dass ein neuer Teil der Shooter-Reihe noch in diesem Jahr für alte und neue Konsolen erscheinen soll. Weitere Details ließ EA leider vermissen, allerdings springt jetzt ein bekannter Leaker ein, um uns ein besseres Bild von Battlefield 6 zu geben.

Riesige Schlachten in BF6: Tom Henderson ist in der Battlefield-Community für seine häufig akkuraten Leaks und Vermutungen bekannt. Von Battlefield 6, wenn das Spiel denn so heißen wird, scheint der Youtuber schon recht klare Vorstellungen zu haben. Beispielsweise gab er bereits bekannt, dass der Shooter ein modernes Setting und Schlachten mit bis zu 128 Spieler*innen haben wird.

Wieder komplett zerstörbare Umgebungen

In einem neuen Video stellt Henderson eine triumphale Rückkehr zerstörbarer Umgebungen in Aussicht. Nicht nur sollen beinahe alle Gebäude im Spiel zerlegt werden können, sondern eine dynamische Physik-Engine wird angeblich dafür sorgen, dass das Material korrekt auf Ort und Art des Einschlags reagiert.

Battle Royale: Wenig überraschend soll Battlefield 6 einen Battle-Royale-Modus erhalten. Der Erfolg von CoD Warzone macht einen solchen Spielmodus einfach zu schmackhaft. Henderson bestätigt dieses bereits bestehende Gerücht zwar nicht direkt, spricht jedoch von einer "Free2Play"-Komponente. Ähnlich wie Warzone wird der Battle-Royale-Modus in Battlefield 6 also vermutlich als separates Produkt behandelt werden.

Weitere interessante Artikel:

Battle Pass: Ein Fortschrittssystem darf in einem Online-Shooter natürlich auch nicht fehlen. Laut Henderson soll eine Season zwischen acht und zehn Wochen dauern.

Hier seht ihr das Video von Tom Henderson, in dem er über BF6 philosophiert:

Link zum YouTube-Inhalt

Cross-Gen und Cross-Play: Wie erwähnt, wird Battlefield 6 neben dem PC für PS5 und Xbox Series X/S, aber auch für PS4 und Xbox One erscheinen. Geht es nach Henderson, können Spieler*innen plattformübergreifend miteinander online zocken. Da das in CoD bereits möglich ist, sollte diese Funktion auch in allen kommenden Battlefield-Teilen Standard sein.

Was haltet ihr von den Gerüchten zu Battlefield 6?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.