Adventskalender 2019

Bioware arbeitet an "mehreren großen & super geheimen Projekten"

Bioware geht es offenbar gut: Das Studio vergrößert sich und hat gleich mehrere heiße Eisen im Feuer – nicht nur Dragon Age 4. Zumindest erklärt das Casey Hudson, der gleichzeitig einige Einblicke gewährt.

von David Molke,
06.09.2019 16:02 Uhr

Bioware blickt auf eine lange Entwickler-Geschichte zurück, die wohl auch so bald kein Ende findet. Bioware blickt auf eine lange Entwickler-Geschichte zurück, die wohl auch so bald kein Ende findet.

Anthem sei Biowares letzte Chance, das Entwicklerstudio befinde sich in der Krise oder habe seinen guten Ruf schon längst endgültig verspielt – solche Unkenrufe machen seit Längerem die Runde. Aber auch wenn sowohl Dragon Age: Inquisition als auch Mass Effect: Andromeda und Anthem von Problemen geplagt wurden, scheint es Bioware nicht so schlecht zu gehen, wie sich das viele (Ex-?)Fans ausmalen.

Im Gegenteil: Das Studio vergrößert sich und hat gleich mehrere heiße Eisen im Feuer.

Nicht nur Dragon Age 4: Bioware teast gleich mehrere neue Spiele an

In einem neuen Blog-Eintrag schreibt Casey Hudson von Bioware über den Stand der Dinge. Dabei geht es um Anthem und Star Wars: The Old Republic, aber das war noch lange nicht alles. Zusätzlich erklärt der Studio-Chef, Bioware arbeite bereits an mehreren neuen, großen und super geheimen Projekten.

Dabei handelt es sich ausdrücklich nicht um Anthem und Star Wars: The Old Republic, auch wenn beide Spiele weiterhin unterstützt und weiter entwickelt werden (mehr zu Anthems neuem Cataclysm-Update 1.4 findet ihr hier).

"Wir haben mehrere andere große Projekte in Arbeit. Ich wünschte, ich könnte euch mehr darüber erzählen, aber sie sind zum Großteil im Moment noch super geheim."

"Was ich dazu sagen kann, ist, dass sich eines unserer Projekte bei einem großen und wachsenden Team in Edmonton in der Pre-Production befindet. Aufgrund des Fortschritts, den ich gesehen habe, kann ich sagen, dass der Dread Wolf wirklich emporsteigt."

Dragon Age 4
Wer ist der Dread Wolf & was bedeutet er für die Fortsetzung?

Eines der Projekte, an denen Bioware arbeitet, ist also offensichtlich und wenig überraschend Dragon Age 4. Wie es um die Fortsetzung der Reihe steht beziehungsweise vor Kurzem noch stand, könnt ihr hier nachlesen.

Was ist los mit Dragon Age 4? - Rollenspiel zwischen Reboot & Anthem-Panik 11:46 Was ist los mit Dragon Age 4? - Rollenspiel zwischen Reboot & Anthem-Panik

Bioware zieht um & vergrößert sich

Das Bioware Edmonton-Studio ist nach 15 Jahren in größere Räumlichkeiten umgezogen. Die neuen Büros erstrecken sich über drei Stockwerke, die eigens für Bioware ausgebaut wurden.

Die Bilder im entsprechenden Blog-Eintrag machen dann auch ordentlich was her. Zusätzlich sucht Bioware auch nach neuen Leuten, um die Büros zu füllen.

Dem Entwickler kann es also eigentlich nicht so schlecht gehen, wenn er sich derartig vergrößert und in die Zukunft investiert.

Was verbirgt sich eurer Meinung nach wohl hinter den anderen Geheimprojekten?

BioWare - Die Spiele der RPG-Schmiede ansehen

BioWare - Entwickler erklären Zutaten für gutes Charakter-Design 4:12 BioWare - Entwickler erklären Zutaten für gutes Charakter-Design


Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen