Borderlands 3 - Gearbox verspricht "großen, würdigen Schritt nach vorn" für das Franchise

Gearbox-Chef Randy Pitchford weiß um die hohen Erwartungen der Borderlands-Fans. Genau deswegen will er sich auch die Zeit nehmen und einen Ableger bieten können, der das Franchise weiter bringt.

von Hannes Rossow,
12.09.2017 11:30 Uhr

Bislang gibt es zu Borderlands 3 nur eine Tech-Demo. Bislang gibt es zu Borderlands 3 nur eine Tech-Demo.

Als Gearbox-Chef Randy Pitchford im Rahmen der PAX West die Bühne betrat, erwarteten viele Zuschauer endlich Neuigkeiten zu Borderlands 3. Die gab es dann auch, wenn auch indirekt. Etwa 90% des Gearbox-Teams arbeitet an dem Spiel, das alle erwarten, mehr verriet Pitchford allerdings nicht. Im Gespräch mit IGN zeigt sich der Chef-Entwickler nun etwas redseliger und spricht dabei vor allem über die Erwartungen der Borderlands-Fans.

Mehr:Borderlands 3 - Autor des zweiten Teils verlässt Gearbox

Für Gearbox wäre es nämlich ein leichtes gewesen, einfach weitere Borderlands-Ableger im Stil von Borderlands: The Pre-Sequel zu veröffentlichen und damit jede Menge Geld zu machen. Pitchford betonte zwar, dass er das Spin-off sehr mag, doch die Borderlands-Marke sei wichtig für Gearbox und auch die Fans erwarten vom nächsten Ableger einen "großen, würdigen Schritt nach vorn" für die Reihe.

Und genau den will Pitchford auch liefern. Um zu verdeutlichen, wie sehr sich Borderlands 3 von den Vorgängern unterscheiden wird, führt Pitchford das Beispiel von GTA 3 an. Zwar seien GTA: Vice City und auch GTA: San Andreas großartige Spiele gewesen, sie entstammten aber derselben Engine und derselben Generation. Borderlands 3 soll demnach eine echte Evolution darstellen und sei daher eher mit GTA 4 zu vergleichen, für das sich Rockstar auch jede Menge Zeit genommen hat.

"Ich glaube, wir müssen das erst einmal alles durchschauen und es dann richtig umsetzen. Wir werden also daran arbeiten und wenn wir glauben, dass wir es hinbekommen haben, werden wir nichts ankündigen, bis wir etwas haben, dass es auch wert ist, angekündigt zu werden."

Für den Moment ist es also unwahrscheinlich, dass Gearbox die Arbeiten an Borderlands 3 endlich offiziell macht, offenbar scheint das Team aber sehr bedacht darauf zu sein, den Fans genau das Sequel zu geben, dass sie sich von einem Borderlands der nächsten Generation erhoffen.

Wie sollte Borderlands 3 eurer Meinung nach aussehen?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.