Brink - Gameplay-Details - Lässt sich von Shooter-Größen inspirieren

Bethesda bietet im Spiel unterschiedliche Controller-Belegungen an. Von Halo bis Call of Duty ist dabei jedes wichtige Franchise vertreten.

von Denise Bergert,
16.03.2011 09:31 Uhr

Brink stellt in den Augen von Publisher Bethesda ein völlig neues Unter-Genre des Shooter-Bereichs dar. Damit sich Gamepad-Veteranen im Actiontitel schnell zurechtfinden, hat Publisher Splash-Damage auf bekannte Controller-Belegungen zurückgegriffen. Wie das Studio heute bestätigte, stehen in Brink insgesamt sechs Layouts zur Verfügung, die von bekannten Franchises inspiriert wurden.

So könnt ihr in den Gefechten mit den Button-Belegungen aus Halo, Call of Duty, Killzone, Battlefield, Left for Dead und einer indizierten, Xbox 360-exklusiven Epic-Reihe in den Kampf ziehen. Brink wird ab 20. Mai 2011 für die beiden HD-Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich sein.

» Vorschau zu Brink auf GamePro.de lesen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen