Brink - Patch - Erstes Update für Xbox und PS3

Der erste Patch für die Xbox 360 und Playstation 3-Verion des Multiplayers Brink hält nicht alles, was er verspricht.

von Redaktion GamePro,
12.05.2011 11:36 Uhr

Der erste Patch zu Brink soll das Texture-Nachladen vermindern. Das Ergebnis ist aber noch immer unzureichend.Der erste Patch zu Brink soll das Texture-Nachladen vermindern. Das Ergebnis ist aber noch immer unzureichend.

In der EU erscheint der Multiplayer-Shooter Brink offiziell am 13. Mai 2011. In den USA ist das Spiel bereits seit dem 10. Mai offiziell im Handel. Und wie es inzwischen schon fast üblich ist, gab es gleich zum Launch auch schon das erste Update, einen sogenannten Release-Day-Patch. Da Brink sowohl für den PC als auch für Xbox 360 und PlayStation 3 erscheint, gibt es den Software-Flicken auch für alle Plattformen. Allerdings mit teilweise anderen Verbesserungen.

Patch-Notes für die Xbox-360-Version

  • Signifikant verbesserte Ladezeiten bei den Texturen. Beim Ausprobieren des Patches mussten wir allerdings feststellen, dass die detaillierten Texturen noch sehr oft nachgeladen werden und erst nach kurzer Wartezeit aufploppen, nur um beim nächsten Umblicken wieder zu verschwinden.
  • Online-Performance verbessert und Absturzursachen beseitigt. Crashs haben wir in zwei Spielstunden aber auch mit der gepatchten Version von Brink zwei Mal erlebt.

Patch-Notes für die PS3-Version

  • Der PS3-Patch für Brink liefert die gleichen Verbesserungen wie das Xbox-Update.
  • Außerdem wurde unter anderem die Host-Migration verbessert.
  • Der Playstation-Patch kann übrigens auch jetzt heruntergeladen werden, obwohl das Playstation-Network nach dem Hackerangriff und Datendiebstahl noch immer offline ist.

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen