Call of Duty Black Ops Cold War stattete Schauspieler mit "Home Recording Kits" aus

Auch die Entwicklung von Black Ops Cold War ist von der Corona-Pandemie betroffen. Motion Capturing-Aufnahmen wurden dennoch durchgeführt - auf ungewöhnliche Art.

von Tobias Veltin,
29.08.2020 15:01 Uhr

Auch die Entwickler von CoD Black Ops Cold War haben mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen. Auch die Entwickler von CoD Black Ops Cold War haben mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen.

Die Corona-Pandemie beschäftigt die ganze Welt seit Anfang des Jahres und hat auch große Auswirkungen auf die Gaming-Industrie. Neben verschobenen oder ausgefallenen Messen ist auch explizit die Entwicklung vieler Titel beeinflusst. Was aber auch für einige kuriose Ideen sorgt.

Eine davon hatte das Team hinter Call of Duty Black Ops Cold War. Für die Zwischensequenzen und die Performances der wichtigsten Akteure im Spiel waren Motion Capture-Aufnahmen geplant, außerdem Sprachaufnahmen und die Rekonstruktion von Mimik für lippensynchrone Dialoge.

Diese Aufnahmen konnten allerdings durch die grassierende Corona-Pandemie nicht oder nicht ausreichend durchgeführt werden. Die Konsequenz war aber nicht etwa, die Aufnahmen oder gar das Spiel zu verschieben, stattdessen entschied man sich für - sagen wir mal - ungewöhnliche - Aufnahmen.

Bequem von zuhause

Denn wie uns Entwickler bei einer Präsentation des Spiels verrieten, bekamen die Schauspieler des Casts "Home Recording Sets" zur Verfügung gestellt, die neben hochwertigen Kameras auch die für Aufnahmen wichtige Lichtquellen, Mikrofone und die berühmten Kügelchen enthielten, mit denen die Bewegungen des Gesichts erfasst werden können.

Und so kam es, dass die Schauspieler die notwendigen Aufnahmen nach der Installation des Equipments zuhause machen konnten, nach Anweisung der Regie, die über (Video)-Chat zugeschaltet war. Es dürfte für das ein oder andere Familienmitglied möglicherweise kurios gewirkt haben, wenn im Wohnzimmer ein Feuergefecht mit lauten Schreien aufgenommen wird...

Offenbar hat alles einigermaßen reibungslos funktioniert, denn Call of Duty Black Ops Cold War wird am 13. November 2020 erscheinen. Alles Wichtige zum kommenden Treyarch-Shooter lest ihr in unser großen Info-Übersicht.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.