E3 2020 findet womöglich gar nicht statt, aber Termin für 2021 steht

Die E3 2020 wurde wegen der Coronavirus-Pandemie offiziell abgesagt. Aber auch eine Online-Alternative könnte komplett ins Wasser fallen. Die Termine für 2021 stehen allerdings schon fest.

von David Molke,
06.04.2020 11:30 Uhr

Eventuell müsst ihr nicht nur auf die normale Messe, sondern sogar auf die Online-Version der E3 2020 verzichten. Eventuell müsst ihr nicht nur auf die normale Messe, sondern sogar auf die Online-Version der E3 2020 verzichten.

Die E3 2020 fällt wegen der Coronavirus-Pandemie aus. Bisher hieß es, dass stattdessen wohl einfach ein Online-Event stattfindet. Was nun aber ebenfalls abgesagt werden könnte, wenn die Gerüchte stimmen. Für die E3 2021 wurde allerdings schon jetzt ein offizieller Termin angekündigt.

E3 2020 kämpft angeblich mit Online-Konzept & könnte ganz ausfallen

E3 2020 offiziell abgesagt: Die E3 zählt zu den größten und wichtigsten Elektronik-Messen der Welt. Angesichts der Coronavirus-Problematik hat der Veranstalter ESA das Event aber schon vor einigen Wochen offiziell abgesagt.

Im entsprechenden Statement hieß es, die Verantwortlichen würden stattdessen über eine "online experience" nachdenken. Die E3 2020 könnte also in einem Live-Event per Stream stattfinden.

Online-Event angeblich auch eingestampft: Jetzt macht ein neues Gerücht die Runde, dem zufolge auch die Online-Alternative zur eigentlichen E3 2020 wohl eher nicht stattfinden werde.

Mangelnde Unterstützung? Das liege daran, dass die ESA angeblich keine Partnerschaften für ihr Online-Event an Land ziehen konnte. Vergeblich sei versucht worden, Publisher für eine Online-E3 zu begeistern.

Auch andere Partner habe die ESA dafür ins Auge gefasst. Einige davon wirken allerdings ungewöhnlich bis kurios, zumindest im Hinblick darauf, wie groß und wichtig die E3 bisher eigentlich immer war.

Laut einem vermeintlichen Präsentations-Slide sollen die Verantwortlichen unter anderem geplant haben, die US-Talkshow Good Morning America für die E3 2020 zu rekrutieren. IGN soll ebenfalls abgesagt haben. Ein bisschen seltsam wirkt auch, dass hier die großen Streaming-Plattformen Twitch und Mixer unter ferner Liefen laufen.

Ärgert euch nicht zu früh: Ob an den Gerüchten etwas dran ist, wissen wir erst, wenn offiziell fest steht, ob und wie die E3 2020 stattfindet. Bis dahin solltet ihr die Spekulationen und Berichte mit großer Vorsicht behandeln. Wir haben uns an die ESA gewandt und um ein Statement gebeten.

E3 2021: Termin steht fest, Messe soll ganz anders werden

Es gibt einen Termin: Die E3 2020 findet eventuell gar nicht statt, aber dafür gibt es jetzt schon einen Termin für die E3 2021. Bis dahin dürften Massenveranstaltungen wie diese eigentlich (hoffentlich!) wieder regulär möglich sein.

Wann findet die E3 2021 statt? Vom 15. bis zum 17. Juni 2021.

Das berichtet jedenfalls Gamesindustry.biz unter Berufung auf die ESA. Den E3-Machern zufolge soll die E3 2021 auch "reimagined" werden, also in neuem Glanz erstrahlen und vieles anders machen. Wie genau das aussieht, bleibt abzuwarten.

COVID-19Die WHO hat die Ausbreitung des Coronavirus zu einer Pandemie erklärt. Verlässliche Informationen zur Situation in Deutschland findet ihr auf der Webseite des Bundesministeriums für Gesundheitliche Aufklärung, internationale Entwicklungen im Überblick gibt es bei der WHO (World Health Organization).

Glaubt ihr, dass es dieses Jahr eine Online-E3 geben wird? Wie müsste das Event sein, um euch zu begeistern?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen