Call of Duty: WW2 - “Carentan”-Map aus dem ersten Teil nur für Season Pass-Besitzer

Besitzer des Season Passes von Call of Duty: WW2 dürfen sich zum Launch über eine zusätzliche Map freuen. Dabei handelt es sich um die populäre “Carentan”-Map aus dem ersten Teil der Shooter-Reihe.

von Imanuel Thiele,
06.10.2017 10:45 Uhr

Activision will euch mit einer zusätzlichen Karte zum Kauf des 50 Euro schweren Season Passes bewegen. Activision will euch mit einer zusätzlichen Karte zum Kauf des 50 Euro schweren Season Passes bewegen.

Wie Activision über den offiziellen Blog verkündet hat, wartet auf Besitzer des Season Passes zu Call of Duty: WW2 eine kleine Überraschung. Diesen soll zum Launch nämlich eine zusätzliche Bonus-Map zur Verfügung stehen, die Veteranen der Serie bekannt sein könnte. Denn dabei handelt es sich um die Karte "Carentan", die bereits im ersten Call of Duty auftauchte.

Thematisch passt die Karte auf jeden Fall zum Setting von Call of Duty: WW2. Thematisch passt die Karte auf jeden Fall zum Setting von Call of Duty: WW2.

Laut Activision handelt es sich bei "Carentan" um "eine der beliebtesten Karten der Call of Duty-Geschichte" die insgesamt in drei Ablegern der Serie spielbar war. Wie der Publisher ausführt, erwartet euch eine kleine französische Stadt mit zerstörten Häusern und vom Kampf gezeichneten Straßen, in der ihr euch Gefechte um einen strategischen deutschen Stützpunkt liefert.

Mehr:Call of Duty: WW2 - Leak deutet auf 10 Multiplayer-Maps & 9 Modi zum Release hin

Dabei wird "Carentan" vorerst nur Besitzern des 50 Euro teuren Season Passes zur Verfügung stehen, der 2018 mit vier Zusatz-Packs aufwarten soll. Ob Spieler die Map irgendwann unabhängig davon erwerben können, hat Activision zwar noch nicht verraten, allerdings deutete das Unternehmen im selben Atemzug an, Inhalte des Season Passes auch separat anbieten zu können.

Call of Duty: WW2 wird am 3. November 2017 für PS4, Xbox One und PC erscheinen.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.