Call of Duty: WW2 - Entwickler bestätigen Rückkehr des Prop Hunt-Modus

Der witzige Prop Hunt-Modus in Call of Duty: WW2 erfreut sich großer Beliebtheit. Aber keine Sorge: Er kehrt auf jeden Fall nochmal zurück, wenn auch nur für kurze Zeit.

von David Molke,
01.02.2018 14:38 Uhr

Das Resistance-Community-Event in Call of Duty: WW2 läuft noch eine Weile und bringt auch Prop Hunt zurück.Das Resistance-Community-Event in Call of Duty: WW2 läuft noch eine Weile und bringt auch Prop Hunt zurück.

Call of Duty: WW2-Spieler trauern aktuell dem Prop Hunt-Modus hinterher. Der wurde im Rahmen des Community-Events The Resistance eingeführt, nach einer Woche aber auch schon wieder abgeschaltet. Dass das passieren würde, war im Vorfeld zwar auch so kommuniziert worden, sorgt aber trotzdem bei vielen Fans für Unmut, die sich den Modus zurückwünschen.

Ihre Gebete werden erhört, wenn auch nur für kurze Zeit: Der Prop Hunt-Modus in Call of Duty: WW2 kehrt noch einmal am Ende des Community-Events zurück, und zwar vom 20. bis 27. Februar.

Viele Spieler haben wahrscheinlich einfach nicht mitbekommen, dass Prop Hunt von Anfang an nur für jeweils eine Woche innerhalb des Events geplant war. Es kann durchaus etwas verwirrend wirken, dass die Entwickler nicht nur ein Gratis-Event für die Community veranstalten, dass The Resistance heißt, sondern gleichzeitig auch noch einen kostenpflichtigen DLC-Pack mit genau demselben Namen veröffentlichen. Vor allem, wenn die sich dann auch noch gegenseitig in die Quere kommen.

Mehr: Call of Duty: WW2 - Witziger Prop Hunt-Modus ist zurück, das sind die Verbesserungen

Dass der erste, große DLC für Call of Duty: WW2 für PS4 erschienen ist, sorgt nämlich dafür, dass es im Community-Event in dieser Woche keine spezielle Playlist gibt. Zumindest schreibt das Entwickler Sledgehammer Games auf seiner offiziellen Webseite. In der dritten Woche feiert dann der komplett neue Modus Demolition Premiere und in der vierten Woche kehrt Gun Game zurück. Bis dann Prop Hunt nochmal spielbar sein wird, allerdings mit einem mysteriösen "Bomb Mosh Pit", der gleichermaßen aus Demolition sowie Suchen und Zerstören bestehen soll.

Mehr: Call of Duty: WW2 - Community-Event bringt beliebten Prop Hunt-Modus, neue Waffen & mehr

Zusätzlich können wir beim Communtiy-Event auch noch jede Menge Waffen, kosmetische Items, kostenlose Supply-Drops und doppelte Erfahrungspunkte abgreifen. Der DLC enthält seinerseits zusätzlich neue Multiplayer-Maps, eine neue Map für den Kriegsmodus und eine Fortsetzung der Nazi Zombies-Story. Ob der Prop Hunt-Modus irgendwann auch dauerhaft Einzug im Spiel hält, verraten aktuell weder Activision noch Sledgehammer.

Würdet ihr für einen dauerhaften Prop Hunt-Modus vielleicht sogar bezahlen?

Call of Duty: WW2 - Live Action-Trailer zum "The Resistance"-DLC zum PS4-Release 2:24 Call of Duty: WW2 - Live Action-Trailer zum "The Resistance"-DLC zum PS4-Release


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen