Call of Duty: WW2 - Multiplayer-Lobby kann überfallen werden, Spieler müssen Headquarters gemeinsam verteidigen

Wer sich in den Headquarters, der Multiplayer-Lobby von Call of Duty: WW2 ausruhen möchte, muss vorsichtig sein. Wie die Entwickler von Sledgehammer Games bestätigt haben, kann der Bereich auch überfallen werden.

von Hannes Rossow,
10.08.2017 11:30 Uhr

In Call of Duty: WW2 dürfen wir uns niemals sicher fühlen. In Call of Duty: WW2 dürfen wir uns niemals sicher fühlen.

Mit dem sogenannten Headquarters-Bereich bietet Call of Duty: WW2, der kommende Weltkriegsableger der Shooter-Reihe, einen Social Space für bis zu 48 Spieler. Dort halten wir uns zwischen den Multiplayer-Matches auf, können unsere Soldaten herzeigen, andere Spieler zum Duell herausfordern oder uns auf den Schießplatz begeben, um neue Ausrüstung zu testen.

Mehr:Call of Duty: WW2 - Entwickler verraten neue Details zu Singleplayer-Missionen

Offenbar ist der Headquarters-Bereich aber trotzdem kein Ort der Ruhe, denn wie Game Informer berichtet, die Call of Duty: WW2 in der aktuellen Ausgabe als Titelstory behandeln, kann die Lobby auch überfallen werden. Die Entwickler von Sledgehammer Games planen nämlich dynamische Events für die Headquarters der Spieler, um den Social Space frisch zu halten.

Call of Duty: WW2 - Trailer stellt den Nazi-Zombie-Modus vor 1:52 Call of Duty: WW2 - Trailer stellt den Nazi-Zombie-Modus vor

Zu diesen Events gehört auch die Möglichkeit, dass feindliche Truppen die Lobby angreifen und die Spieler zusammenarbeiten müssen, um die Attacke abzuwehren. Als Beispiel nannten die Entwickler einen Luftangriff, der die Soldaten im Headquarters-Bereich dazu zwingt, Geschütze zu bemannen und die Flugzeuge abzuschießen.

Unklar bleibt zunächst, was passiert, wenn der Angriff nicht abgewehrt werden kann. Womöglich locken wertvolle Supply Drops für alle Spieler, wenn die Headquarters verteidigt werden können.

Call of Duty: WW2 erscheint am 3. November 2017 für PS4, Xbox One und PC.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.