Call of Duty: Black Ops - Koop-Modus - Kampagne wieder nicht im Koop spielbar

Treyarchs Mark Lamia kündigt an, dass Call of Duty 7 keine Koop-Kampagne haben wird, kündigt aber andere spannende Koop-Modi an.

von Daniel Feith,
04.06.2010 10:22 Uhr

Die Kampagne von Call of Duty: Black Ops wird nicht im Koop-Modus spielbar sein. Dies erklärte Treyarch-Studioboss Mark Lamia in einem Interview mit MTV Multiplayer. Wie bereits Call of Duty: Modern Warfare 2 wird Call of Duty: Black Ops zwar Koop-Modi - für bis zu vier Spieler - enthalten, wie diese aussehen werden, ist aber noch geheim.

Lamia begründet die Entscheidung so:

»Der Einzelspielermodus ist die epische Achterbahnfahrt, die euch aus den Sitzen reißen soll und in der ihr der Star seid. Dann ist da der Multiplayer-Teil, in dem ihr gegen eure Freunde spielt, eure Fähigkeiten steigert und der ziemlich süchtig macht. (...) Der Koop-Modus ist dazu da, das man einfach mit seinen Freunden eine gute Zeit hat, zusammen auf der Couch sitzt und diese einzigartigen Koop-Erlebnisse teilt. Wir bauen spezielle Koop-Modi rund um diese Erlebnisse, aber diese werden anders werden, als die Leute denken.«

Call of Duty: Black Ops soll im November für Xbox 360, PlayStation 3 und den PC erscheinen.

» Vorschau zu Call of Duty: Black Ops lesen
» Trailer zu Call of Duty: Black Ops ansehen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen