Call of Duty - Mithilfe von Raven - Studio beteiligt sich an der Marke

Die Macher von Singularity und Wolfenstein wollen sich in Zukunft am Ausbau der Call of Duty-Reihe beteiligen.

von Michael Söldner,
25.03.2011 09:54 Uhr

Activision stellt Entwickler Treyarch beim Ausbau der Call of Duty-Reihe ein weiteres Studio zur Seite. Aus einer mittlerweile gelöschten Stellenanzeige bei Raven Software geht hervor, dass man die Marke mit einem Designer/Builder unterstützen möchte.

Raven Software war bislang z.B. für Singularity, Wolfenstein oder X-Men Legends II: Rise of Apocalypse verantwortlich. Gerüchten zufolge soll das Studio weitere Mehrspieler-Karten für Call of Duty: Black Ops erstellen. Möglich wäre aber auch die Entwicklung eines komplett neuen Serienablegers.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen