Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Capcom Beat'em Up Bundle im Test - Simple Prügeleien aus vergangenen Tagen

Fazit der Redaktion

Michael Cherdchupan
@the_whispering

Mir gefallen Capcoms Retro-Auflagen der letzten Zeit ziemlich gut. Hier werden nicht bloß ein paar emulierte Roms lieblos zusammengeklatscht, sondern die Spiele bekommen eine angemessene Portierung, teilweise sogar zum ersten Mal für Heimkonsolen. Neben einer akkuraten Emulation gibt es auch Online-Koop oder interessante Optionen für Retro-Enthusiasten. Hier sind zum Beispiel auch die japanischen Originalversionen als Extra verfügbar. Und der Schwierigkeitsgrad lässt sich bei allen Spielen in acht Stufen regeln. Sogar eine Option für einen Anstieg gibt es. Wie schwer soll es von Level zu Level werden? Das könnt ihr selbst bestimmen.

In den Galerien gibt es darüber hinaus zahlreiche eingescannte Poster, Konzeptzeichnungen und Anleitungen. Da hätte ich mir zwar mehr Hintergrundinformationen gewünscht, aber ich freue mich trotzdem, dass dieses archivwürdige Material hier auftaucht. Klar: Komplex sind die Spiele nicht, und solo funktionieren die älteren Titel in der Sammlung heute nicht mehr so richtig. Aber im Multiplayer machen sie immer noch so viel Spaß wie früher. Schade ist allerdings: Capcom hat damals auch exzellente Beat'em Ups basierend auf Lizenzen wie Alien vs. Predator entwickelt, die im Bundle aber fehlen. Das hat sicher wirtschaftliche Gründe, ist aber trotzdem ein Wermutstropfen.

2 von 3

zur Wertung



Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen