Witcher 3-Macher kauft Studio und lässt es an neuem Spiel zu ihren Marken arbeiten

The Molasses Flood ist nun Teil der CD Projekt-Familie. Das Indie-Studio arbeitet an einem neuen Spiel zu deren Marken, wozu auch auch Cyberpunk 2077 und The Witcher 3 gehören.

von Jasmin Beverungen,
23.10.2021 12:04 Uhr

Welches Universum bekommt wohl ein neues Spiel zugeschustert? Welches Universum bekommt wohl ein neues Spiel zugeschustert?

Wie CD Projekt bekannt gab, erhält das Unternehmen Zuwachs. Schon in der Vergangenheit kaufte das polnische Entwicklerstudio andere Indie-Studios wie Metropolis Software oder zuletzt ein ganzes Team aus Moddern ein, um sich Verstärkung bei der Entwicklung von hauseigenen Spielen zu holen.

Auch das Team des neu gekauften Indie-Studios soll CD Projekt bei der Entwicklung der eigenen Marken tatkräftig unterstützen. Doch dabei soll die Eigenständigkeit laut dem polnischen Entwicklerstudio nicht verloren gehen.

The Molasses Flood arbeitet an CD Projekt-Marken mit

Wer kommt dieses Mal hinzu? Auf Twitter gab CD Projekt bekannt, dass es The Molasses Flood für sich gewinnen konnte. Das Studio ist ein kleines Team aus Boston und wurden von Personen gegründet, die an Titeln wie Bioshock, Halo und Guitar Hero arbeiteten:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

CD Projekt enthüllte zudem, dass das Entwicklerstudio an einem eigenen, ambitionierten Projekt arbeiten wird, das auf einer hauseigenen Marke basiert. Zu den bekannteren Marken zählen Cyberpunk 2077 und The Witcher. Demnach könnte es sein, dass es sich bei ihrem neuen Projekt um einen Titel zu einem der beiden prominenten Franchises handelt.

Daran könnte The Molasses Flood arbeiten

Anfang 2021 gab das Unternehmen bekannt, dass sie Cyberpunk 2077 und The Witcher durch weitere Mobile-Spiele und Filme stärker ausbauen möchte. Demnach könnte es sein, dass The Molasses Flood an einem kleinen Spin-off oder Mobile-Titel zu einem der beiden Franchiss arbeiten soll. Dafür spricht auch, dass The Molasses Flood bislang eher kleinere Titel wie Drake Hollow und The Flame in the Flood entwickelt hat. Demnach hat das Team noch keine großen Erfahrungen mit der Entwicklung von großen Titeln.

Das Indie-Studio soll zudem seine Eigenständigkeit beibehalten und weiterhin eigene Projekte entwickeln, sodass gar nicht die Zeit für große Titel bestünde. Somit wäre es denkbar, dass das neue Indie-Studio eher bei Franchises wie Gwent oder Thronebreaker eingesetzt wird, die beide aus dem The Witcher-Universum entstanden sind.

Weitere News zu CD Projekt im Überblick:

PS5- und Xbox Series-Versionen verschieben sich

Erst kürzlich hat das Entwicklerstudio CD Projekt Red bekannt geben, dass die PS5- und Xbox Series X/S-Versionen zu The Witcher 3 und Cyberpunk 2077 um einige Zeit verschoben werden. Demnach soll Cyberpunk 2077 im ersten Quartal 2022 und The Witcher 3 im zweiten Quartal 2022 erscheinen.

The Witcher 3 erhält mit dem Upgrade auf PS5 und Xbox Series X/S neue Features wie Raytracing, schnellere Ladezeiten und mehr. Hier können sich Spieler*innen auf eine Complete Edition inklusive beider bereits erschienener DLCs freuen. Zur kommenden Version für Cyberpunk 2077 sind leider kaum Details bekannt.

Über welchen neuen CD Projekt-Titel würdet ihr euch freuen?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.