CoD: Black Ops Cold War - Alle Infos zu PS5- & Xbox Series X-Upgrades

Das neue Call of Duty auf den alten Konsolen kaufen und später auf PS5 oder Xbox Series X zu wechseln, ist gar nicht mal so unkompliziert.

von Hannes Rossow,
28.08.2020 13:01 Uhr

Wer Call of Duty Black Ops: Cold War sowohl auf Current- als auch Next-Gen-Konsolen spielen möchte, bekommt hier alle Infos. Wer Call of Duty Black Ops: Cold War sowohl auf Current- als auch Next-Gen-Konsolen spielen möchte, bekommt hier alle Infos.

Mit Call of Duty Black Ops: Cold War erscheint die langlebige Shooter-Reihe zwar noch für die aktuelle Konsolengeneration, gleichzeitig feiert sie aber auch ihr Debüt auf PS5 und Xbox Series X. Und wie es mit Cross-Gen-Spielen nun einmal so ist, gibt es auch ein Upgrade-Verfahren, dass aus der älteren Version die neuere Version macht - und das ist etwas kompliziert.

CoD Black Ops: Cold War - So wechselt ihr auf die Next-Gen-Versionen

Im Idealfall gäbe es für alle Cross-Gen-Titel, die auf PS4 und Xbox One gekauft werden, ein automatisches Gratis-Upgrade auf PS5 und Xbox Series X. Im Falle von CoD Black Ops: Cold War geht das aber nur bedingt.

PS4 auf PS5: Wer sich CoD Black Ops: Cold War auf der PS4 kauft, entscheidet sich entweder für die digitale Version oder die Disc-Version. Bei der digitalen Fassung ist tatsächlich ein direktes Upgrade auf die PS5 möglich. Bei der Disc-Version ebenfalls, allerdings muss die Disc auch in der PS5 stecken, und dafür braucht es die (voraussichtlich) teurere Konsole mit Laufwerk.

Xbox One auf Xbox Series X: Hier ist es etwas schwieriger, denn die Xbox One-Version (digital oder nicht) lässt sich nicht auf die Next-Gen-Version upgraden. Dank automatischer Abwärtskompatibilität bleibt CoD Black Ops: Cold War zwar spielbar, aber Zugriff auf die Xbox Series X-Verbesserungen wie höherer Framerate gibt es nicht.

Was es von den Next-Gen-Versionen zu erwarten gibt, findet ihr hier:

CoD Black Ops Cold War: Auf PS5 & Xbox Series X in 4K & 120 FPS   95     2

Mehr zum Thema

CoD Black Ops Cold War: Auf PS5 & Xbox Series X in 4K & 120 FPS

Bei den Next-Gen-Version verhält es sich andersherum. Wer zur Xbox Series X-Version greift, die übrigens stolze 70 US-Dollar kostet, kann diese auch auf der Xbox One gespielt werden. PS5-Spiele sind aber nicht mit der PS4 kompatibel.

Es geht auch einfacher: Wer es unkompliziert haben will, der kann direkt zum Cross-Gen-Bundle greifen, einem eigenständigen Angebot für 69,99 US-Dollar (statt 59,99 US-Dollar). Auf diesem Wege bekommt ihr sowohl Zugriff auf die Current- als auch die Next-Gen-Versionen. Auf PS4 und Xbox One kann dann ab dem 13. November gespielt werden, und auf PS5 und Xbox Series X, wenn die Konsolen an den Start gehen.

Call of Duty Black Ops: Cold War erscheint am 13. November für PS4 und Xbox One. Die Versionen für PS5 und XBox Series X folgen zum Launch.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.