Adventskalender 2019

Crytek - Große Umstrukturierung: Fünf von sieben Studios stehen vor dem Aus

Crytek will sich künftig auf seine Wurzeln besinnen und große Umstrukturierungen vornehmen. Im Zuge dessen sollen bald fünf von sieben Studios nicht mehr zu Crytek gehören.

von David Molke,
21.12.2016 11:15 Uhr

Crytek Crytek

Crytek steht für die potente CryEngine, Virtual Reality und grafisch beeindruckende Titel wie Crysis 3, The Climb oder Robinson: The Journey. In den letzten Jahren machte das Unternehmen allerdings auch durch Negativ-Schlagzeilen und Gerüchte rund um eine angebliche finanzielle Krise und nicht gezahlte Gehälter auf sich aufmerksam. Dann hieß es, ein Deal mit Amazon habe die finanziellen Schwierigkeiten womöglich beendet und Crytek wolle sich in Zukunft voll auf Virtual Reality konzentrieren. Jetzt gibt es eine neue Pressemitteilung, in der von großen geplanten Umstrukturierungen die Rede ist: Crytek trennt sich von fünf externen Studios.

Mehr:Crytek - VR-Initiative: CryEngine-Quellcode kostenlos für akademische Einrichtungen

Neben der Zentrale in Frankfurt soll nur das Studio in Kiev bestehen bleiben. Die anderen Niederlassungen in Budapest, Istanbul, Shanghai, Sofia und Seoul "bleiben nicht Teil von Crytek", heißt es in der Pressemitteilung. Was das genau bedeutet, wird allerdings nicht kommuniziert. Die Arbeitsplätze will Crytek aber offenbar erhalten, man habe entsprechende "Pläne in Gang gesetzt". Eventuell schließen die Studios also gar nicht ihre Pforten, sondern werden übernommen oder ähnliches.

Crysis 3 - Tech-Tailer zur CryEngine 3 2:45 Crysis 3 - Tech-Tailer zur CryEngine 3

Bei Crytek selbst soll sich weiterhin alles um "Premium-IPs", "innovative Spiele" und "Technologien für Spiele-Entwicklung" drehen. Die CryEngine bleibe ein Grundpfeiler des Unternehmens und Crytek will auch in Zukunft alle Lizenznehmer und Indie-Entwickler mit regelmäßigen Updates versorgen. Crytek-Mitgründer und Managing Director, Avni Yerli, sagt:

"Derartige Veränderungen zu durchlaufen ist uns nicht leicht gefallen und wir möchten uns aufrichtig bei jedem einzelnen gegenwärtigen und ehemaligen Crytek-Mitarbeiter für ihre harte Arbeit und Treue zu Crytek bedanken. […] Die genauen Gründe hierfür wurden bereits lange und im Voraus allen Mitarbeitern kommuniziert. […] Wir glauben fest daran, dass wir aus diesem herausfordernden Prozess als agileres und wachstumsfähigeres Unternehmen hervorgehen: Aufgestellt für eine erfolgreiche Zukunft."

Was erwartet ihr von Crytek?

Robinson: The Journey - Trailer zum VR-Dino-Spiel von Crytek 1:55 Robinson: The Journey - Trailer zum VR-Dino-Spiel von Crytek


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen