Cyberpunk 2077 - Netrunner-Build: Alles zu Skills, Quickhacks & Daemons

Wenn ihr euch schon immer mal wie ein Magier in der Zukunft fühlen wolltet, könnte dieser Guide euch weiterhelfen.

von Stephan Zielke,
16.12.2020 15:28 Uhr

Mit unseren Tipps werdet ihr zum Meister-Hacker. Mit unseren Tipps werdet ihr zum Meister-Hacker.

Wenn es einen Spielstil in Cyberpunk 2077 gibt, den wir euch von ganzen Herzen empfehlen können, dann wäre es das Hacking. Mit Quickhacks und Daemons seid ihr nicht nur unglaublich flexibel, sondern auch sehr mächtig, ohne von den neuesten Waffen abhängig zu sein. Hacken ist so stark, dass es fast schon an Cheaten grenzt, doch genau hier liegt der Reiz. Es ist ein fantastisches Gefühl, als Netrunner Chaos zu verursachen, ohne einen einzigen Schuss abzufeuern.

Stärke aus Flexibilität

Hacking könnt ihr mit fast jedem Spielstil kombinieren. Hacking könnt ihr mit fast jedem Spielstil kombinieren.

Missionen im Action-RPG von CD Projekt Red lassen sich auf viele unterschiedliche Arten angehen. Es ist euch überlassen, ob ihr lieber schleichen wollt, oder wie Rambo durch den Fronteingang stürmt.

Der Vorteil des Hackens ist, dass die Fähigkeit nur von dem Attribut Intelligenz abhängt. Wenn ihr bei der Charaktererstellung hier sechs Punkte versenkt habt, dann solltet ihr mit Stufe 15 schon fertig sein. Alle weiteren Attributpunkte könnt ihr dann in die Bäume stecken, die euren Spielstil ergänzen. Wollt ihr ein schleichender Hacker sein, der das Chaos aus der Ferne beobachtet? Dann setzt auf Coolness. Sind Quickhacks nur eine Ergänzung zu eurer Pistole, dann werden Reflexe als nächstes aufgeskillt.

Zusätzliche Skillpunkte: Auf jeden Fall solltet ihr während des Spielens darauf achten, möglichst viele unterschiedliche Waffen als Ergänzung zum Hacken zu benutzen, damit ihr zusätzliche Skillpunkte abstauben könnt. Von denen braucht ihr nämlich eine ganze Menge, um euer volles Potenzial auszuschöpfen.

Primärattribut: Intelligenz

Eure Kernfähigkeiten erhaltet ihr komplett aus den beiden Intelligenzbäumen Quickhacks und Breach-Protokoll.

Quickhacks

Das eure Quickhacks kritische Treffer haben können ist ein großer Schadensschub. Das eure Quickhacks kritische Treffer haben können ist ein großer Schadensschub.

Quickhacks sind eure wichtigste Waffe. Mit ihnen erledigt ihr Gegner und manipuliert die Umgebung. Dabei stehen euch viele Wege offen, wie ihr sie schlussendlich einsetzt. Macht Gegner blind und taub, verseucht große Gruppen, oder lasst einen Soldaten um Hilfe rufen, nur um dann seine Granate explodieren zu lassen, die ihn und die Verstärkung ausschaltet.

Im Skillbaum könnt ihr eigentlich fast alles mitnehmen. Kein Skillpunkt hier ist verschwendet. Konzentriert euch bei Stufenaufstiegen zuerst auf die Crafting-Rezepte, damit ihr schnell eure Quickhacks verbessern könnt:

  • Hacker-Handbuch
  • Hacking für Fortgeschrittene
  • Hacking für Profis
  • Bartmoos' Vermächtnis

Dann solltet ihr auf jeden Fall den Schaden von Quickhacks erhöhen:

  • Bloodware
  • Unterschwellige Nachricht
  • Kritischer Fehler
  • Signalunterstützung
  • Seuche

Mit diesen Talenten sollten die meisten Standardgegner mit einer Überladung schon nach einer Anwendung umfallen. Die restlichen Talente sind vor allem dafür da, dass euch die Speicherkapazität nicht ausgeht. Spielt ihr eher als schleichender Hacker, dann sind diese nicht nötig, da sich euer Speicherdeck sehr schnell regeneriert, solange ihr nicht im Kampf seid. Bei brachialer Herangehensweise sind sie essentiell. Nehmt so oder so zumindest Biosynergie mit, wenn ihr die Punkte übrig habt.

Breach-Protokoll

Breach-Protokoll ist ein großflächiger Hack, mit dem ihr zum Beispiel alle Gegner erblinden lassen könnt. Breach-Protokoll ist ein großflächiger Hack, mit dem ihr zum Beispiel alle Gegner erblinden lassen könnt.

Das Breach-Protokoll ist ein großflächiger Hack, der je nach Ausgabe von Skillpunkten zwischen 3 - 12 Minuten dauern kann. Das lässt sich mit Cyberware sogar noch verlängern. Schaltet jede Kamera in einem Gebäude aus, macht Gegner verwundbarer, oder richtet ihre eigenen Geschütz-Türme gegen sie.

Bei dem Breach-Protokoll könnt ihr auch fast ungesehen alles mitnehmen. Falls ihr jedoch schnell eure Quickhacks verbessern wollt, dann unterstützt euer Crafting mit folgenden Talenten:

  • Erweitertes Netzwerk-Interface
  • Verbessertes Data-Mining
  • Data-Mining: Kriminelles Genie
  • Data-Mining: Virtuose

Damit holt ihr das Maximum aus den Zugangspunkten raus, die euch in der Welt begegnen. Viel mehr Crafting-Komponenten, Gratis Quickhacks und eine Menge Eddies. Das Geld könnt ihr dann in neue Quickhacks, Materialien, und nicht zuletzt ein besseres Cyberdeck stecken.

Ein weiterer Boost für eure Quickhacks sind die Talente:

  • Totale Erinnerung
  • Totalste Erinnerung

Damit sind während des Breachprotokolls alle Quickhacks zwei Speicher günstiger. Danach skillt in Breach-Protokoll nach Bedarf. Falls ihr die Talente nutzen wollt, die drei oder mehr Daemons benötigen, solltet ihr aber auf jeden Fall zuerst Startvorteil mitnehmen. Das wird euch das Leben sehr erleichtern.

Sekundäres Attribut: Coolness oder Reflexe

Wie schon mehrfach erwähnt, kommt es auf euren Spielstil an.

Schlagt ihr gern aus den Schatten zu, dann versenkt ein paar Skillpunkte in Coolness. Schlagt ihr gern aus den Schatten zu, dann versenkt ein paar Skillpunkte in Coolness.

Coolness: Mit Coolness werdet ihr zu einem tödlichen Assassinen. Mit Stealth seid ihr für Gegner kaum zu entdecken. Zwar lauft ihr als Hacker nicht wirklich Gefahr Gegnern zu nah zu kommen, aber Schaden kann es nicht ein paar Punkte zu investieren. Nehmt dafür:

  • Still und tödlich
  • Geist

Um euren Schaden zu erhöhen hilft:

  • Meuchelmord

Ansonsten könnt ihr alle Talente mitnehmen, die euren Giftschaden verbessern. Diese wirken sich nämlich auf den Quickhack Verseuchung aus.

Von Kampfmaschine würden wir euch übrigens abraten. Ihr brauch so viele Skillpunkte für Intelligenz, dass sich die Investition hier nicht lohnt.

Reflexe: Hier habt ihr die größte Auswahl an unterschiedlichen Waffen, wenn ihr mit etwas mehr Action spielen wollt. Lasst mit Quickhacks eure Gegner zum Beispiel erblinden und erledigt sie dann mit einem Katana. Oder lasst einen Kampfbot mit Cyberpsychose durchdrehen und räumt mit einem Maschinengewehr den Rest weg.

Die besten Quickhacks

Legendäre Quickhacks geben euch zusätzliche Effekte oder Breach-Protokolle. Legendäre Quickhacks geben euch zusätzliche Effekte oder Breach-Protokolle.

An dieser Stelle würden wir bei anderen Build-Guides besonders coole Waffen auflisten. In diesem Build sind jedoch die Quickhacks die Stars. Als Beispiele:

  • Überlastung: Nehmt auf jeden Fall Überlastung mit. Mit seiner kurzen Abklingzeit und dem hohen Schaden räumt ihr ordentlich auf. Außerdem ist der Quickhack nicht tödlich und damit ideal, wenn ihr Cyberpsychos ausschalten wollt.
  • Verseuchung: Verseuchung ist großartig um Gegnergruppen auszuschalten. Besonders effektiv ist es, wenn ihr nur zwei Gegner habt, denn die Seuche springt dann immer wieder zwischen beiden Opfern hin und her.
  • Selbstmord: Mit Selbstmord könnt ihr vor dem Kampf den gefährlichsten Gegner ohne Probleme loswerden. Das gilt auch für Bosse. Die bringen sich zwar nicht immer um, aber fügen sich nicht gerade unerheblichen Schaden zu.

Nehmt aber am besten alle Quickhacks mit. Sie lassen sich auf höchst interessante Weise kombinieren.

Legendäre Quickhacks: Auf der höchsten Stufe haben Quickhacks sogar zusätzliche Effekte, die ihr erhaltet, wenn sie in eurem Deck sind. Mit Überlastung verteilen eure anderen Waffen dann zum Beispiel Stromschläge. Andere, wie Optik-Neustart, geben euch sogar einen neuen Daemon für das Breach-Protokoll, mit dem jeder erblindet, der euch sieht.

Ausrüstung

Euer Deck ist eure stärkste Waffe. Dieses Deck bekommt ihr schon mit Street Cred 37. Euer Deck ist eure stärkste Waffe. Dieses Deck bekommt ihr schon mit Street Cred 37.

Alles was ihr braucht ist ein gutes Cyberdeck. Mit Street Cred 37 bekommt ihr fantastische legendäre Decks beim Cyberdoc in Pacifica. Dort könnt ihr auch direkt ein paar Implantate für den Frontalcortex mitnehmen. Upgrades wie Ex-Disk verbessern eure Hacks massiv, während verbessertes Limbisches System eure kritische Trefferchance um satte 25% erhöhen kann.

Auf welchem Weg spielt ihr gerade Cyberpunk und habt ihr noch weitere gute Hacking-Wege gefunden?

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.