Cyberpunk 2077: Mega-Update 1.5 ist live und bringt kostenloses Next-Gen-Upgrade

CD Projekt haben mit dem neusten Update die Verbesserungen für PS5 und Xbox Series X/S ausgerollt. Was sich alles ändert, erfahrt ihr hier.

von Dennis Michel,
15.02.2022 17:00 Uhr

Patch 1.5 für Cyberpunk 2077 wurde angekündigt und bringt das große Next Gen-Upgrade. Patch 1.5 für Cyberpunk 2077 wurde angekündigt und bringt das große Next Gen-Upgrade.

CD Projekt haben wie vorab angekündigt Patch 1.5 für Cyberpunk 2077 veröffentlicht, der zugleich das kostenlose Upgrade für PS5 und Xbox Series X/S beinhaltet. Doch damit nicht genug, auch wird es eine spielbare Demo des Action-RPGs geben und wer zudem auf der Last-Gen zockt, für denjenigen oder diejenige gibt es am Ende noch eine nicht ganz so erfreuliche Nachricht: Nicht alle neuen Inhalte finden künftig ihren Weg auf PS4 und Xbox One.

Wann erscheint Patch 1.5? Der Patch wird aktuell ausgerollt. Laut ersten Berichten via Twitter müsst ihr euch auf einen 41GB großen Download einstellen, vorausgesetzt ihr habt die aktuelle Version 1.3.1 installiert. Habt ihr das Spiel nicht mehr auf der Platte, könnt ihr euch die entsprechende native Version direkt aus den Stores herunterladen.

Info für PS5: Habt ihr aktuell die PS4-Version installiert, müsst ihr diese deinstallieren und die PS5-Version komplett neu herunterladen.

Das steckt im Next-Gen-Upgrade

Nachfolgend findet ihr alle Neuerungen, die exklusiv PS5 und Xbox Series X/S vorenthalten sind, das vorab versprochene Next-Gen-Upgrade darstellen:

Grafik-Modi:

  • Performance-Modus: 60fps, dynamisches 4K (PS5/X)
  • Raytracing-Modus: 30fps, dynamisches 4K (PS5/X)
  • Xbox Series S: 30fps, dynamische 1440p

Technische Verbesserungen:

  • Performance-Verbesserungen
  • Balanced HDR
  • schnellere Ladezeiten
  • verschiedene Optik-Upgrades

Nur PS5:

  • verbessertes haptisches Feedback
  • Einbindung der adaptiven Trigger
  • Einbindung der DualSense-Lausprecher

Neue Secrets: Zudem wurden laut Entwickler einige Geheimnisse in Night City versteckt, die aufgrund technischer Limitierungen ausschließlich in den Versionen für PS5 und Xbox Series X/S enthalten sind. Auf der Current-Gen wird sich zudem das Crowd-Management verbessern. Bedeutet, Leute reagieren jetzt nicht nur auf euer Verhalten, Menschenmassen werden auch verbessert dargestellt.

Erstes Gameplay aus der Current-Gen-Version (Xbox Series X) könnt ihr euch hier anschauen:

Die wichtigsten Verbesserungen aus Patch 1.5

Die Liste der vollständigen Patch Notes ist erneut lang, sehr lang. Damit ihr die wichtigsten Neuerungen im Blick habt, haben wir sie hier für euch zusammengefasst. Wie bereits in Patch 1.3, wurden auch wieder Bugs behoben und an der Stabilität geschraubt. Die vollständige Liste könnt ihr euch auf der offiziellen Seite von CD Projekt Red anschauen.

Allgemein:

  • vier Apartments kaufen und anpassen
  • Apartment-Aktivitäten für Buffs (Kaffee kochen, schlafen etc.)
  • das Äußere von V kann im Spiegel angepasst werden
  • verbessertes Fahrverhalten/Verkehr
  • Fahrzeuge jetzt günstiger
  • neue Komfort-Optionen für die Map
  • Loot wurde drastisch reduziert
  • verbessertes Wettersystem
  • neue Waffen

Gameplay:

  • Leichter Schwierigkeitsgrad jetzt etwas fordernder
  • Cyberware kann bei Ripperdocs verkauft werden
  • KI im Kampf wurde optimiert
  • Perk-System wurde komplett überarbeitet und wird für euren Charakter komplett zurückgesetzt. Ihr müsst sie nach Installation von Patch 1.5 neu ausrüsten.
  • V kann jetzt durch angeknacktes Glas springen
  • Wurfmesser gehen nicht mehr verloren, kehren nach einem Cooldown ins Inventar zurück

Story:

  • Erweiterte Romanzen mit Panam, Kerry, River und Judy
  • Holocalls können jetzt gemutet und abgelehnt werden
  • neue Fixer-Missionen, die eine Spezial-Belohnung gewähren

Hier gibt es noch den Launch-Trailer zu Patch 1.5:

Cyberpunk 2077: Launch-Trailer zu Patch 1.5 und NextGen-Version 2:23 Cyberpunk 2077: Launch-Trailer zu Patch 1.5 und NextGen-Version

Demo für Cyberpunk 2077 angekündigt

Wie CD Projekt ebenfalls im Zuge von Patch 1.5 bekanntgab, könnt ihr euch vom Zustand des Action-RPGs ab sofort auch ohne Kauf überzeugen. So steht für PS5 und Xbox Series X/S eine kostenlose Demo bereit, die ihr euch in Kürze herunterladen könnt. Ob noch eine Demo für die Last-Gen erscheint, ist derweil nicht bekannt.

Last-Gen-Versionen werden nicht mehr komplett unterstützt

Wie ebenfalls aus den Patch Notes ersichtlich ist, finden nicht mehr alle Änderungen und Erweiterungen ihren Weg auf PS4 und Xbox One – was aufgrund der technischen Limitierungen absehbar war. Vorerst betrifft das lediglich die oben angesprochenen Open World-Geheimnisse, wer jedoch künftig das volle Cyberpunk 2077-Paket erleben will, muss auf PS5, Xbox Series X/S oder PC zurückgreifen.

Wie gefallen euch die Änderungen von Patch 1.5 und wie denkt ihr über die Abstriche bezüglich der Last-Gen-Konsolen?

zu den Kommentaren (279)

Kommentare(279)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.