Dead Rising 3 - Gerücht: Neuer Held flieht vor Bombenangriff

Alles neu in Teil 3? Ein anonymer Insider glaubt schon jetzt das Setting und die Charaktere von Dead Rising 3 zu kennen.

von Michael Obermeier,
09.12.2011 11:24 Uhr

Zusammen mit den Infos hat der Insider auch ein erstes Bild von Rick veröffentlicht. Zusammen mit den Infos hat der Insider auch ein erstes Bild von Rick veröffentlicht.

Dead Rising wird fortgesetzt – behauptet zumindest ein Entwickler-naher Informant gegenüber der Website Siliconera.com. In Dead Rising 3ist der Held jedoch weder Fotograf Frank West noch Biker Chuck Greene, sondern der Automechaniker Rick. Der schlägt sich gemeinsam mit anderen ihm freundlich und feindlich gesinnten Überlebenden in der Stadt Los Perdido in Kalifornien mit Zombies herum.

Damit sich die Zombie-Plage nicht weiter ausbreitet, hat das Militär die Stadt unter Quarantäne gestellt und plant das Virus mit einem Bombardement einzudämmen. Für Rick und seine Verbündeten ist ein defektes Flugzeug der einzige Fluchtweg. Den Vogel vor dem Einschlag der Bomben wieder flott zu machen, ist für Rick und damit auch den Spieler die zeitkritische Hauptaufgabe von Dead Rising 3.

Auf der Suche nach Ersatzteilen trifft Rick neben den obligatorischen Zombiehorden immer wieder andere Überlebende, darunter auch durchgedrehte Bossgegner. Einer dieser Psychopathen soll Rick auf einer Kombination aus Motorrad und Dampfwalze das Leben schwer machen.

Wieder hat die zwielichtige Organisation Phenotrans um Schurkin Marian Mallon ihre Finger im Spiel. Außerdem soll Dead Rising 3 das Thema der illegalen Einwanderung aufgreifen. Das Pärchen Red und Annie etwa führen eine Gruppe ungesetzlicher Immigranten die ihre Zombie-Virus-Erkrankung nicht bei der Regierung gemeldet haben.

Der Publisher Capcom hat diese Gerüchte bisher nur mit der Aussage »Wir haben keine Ankündigung dazu gemacht« kommentiert. Wieviel also an den ersten Infos zu Dead Rising 3 dran ist, bleibt unklar. Erst kürzlich hatte Capcom auf der offiziellen Dead-Rising-Facebook-Seite Hinweise gestreut, dass Frank West gerade für ein neues Abenteuer packt und von den Fans wissen möchte, was er noch »für den großen Durchbruch im Paradies« braucht.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.