Destiny 2 - Rechtes Symbol auf Rüstung entdeckt, Bungie entschuldigt sich

Bungie hat angekündigt ein Update zum Spiel zu veröffentlichen, um ein Symbol auf einer Rüstung zu entfernen, dass mit einer Hassgruppierung in Verbindung gebracht werden kann. Gleichzeitig entschuldigt sich das Unternehmen.

von Michael Cherdchupan,
14.09.2017 10:00 Uhr

Die Rüstung" Road Complex AA1" kann aus dem falschen Blickwinkel als Symbol der Kek gesehen werden. Die Rüstung" Road Complex AA1" kann aus dem falschen Blickwinkel als Symbol der Kek gesehen werden.

Selbst bei den grössten Spieleproduktionen können unangenehme Fehler unterlaufen, die erst auffallen, wenn die ganze Welt schon spielt. In einem Reddit-Thread auf dem Destiny-Subreddit ist dem User xxbiohazardxx aufgefallen, dass ein Teil einer Rüstung ein fragwürdiges Symbol aufweist. Je nach Blickwinkel kann es nämlich mit White Nationalists in Verbindung gebracht werden.

Link zum Twitter-Inhalt

Eine schwierige Situation, die unsere Kollegen von Polygon näher untersucht haben. Gegenstand ist die Rüstung Road Complex AA1, die auf dem ersten Blick nicht problematisch aussieht. Auf dem Arm sind zwei graue Balken, die vom Rücken des Buchstaben K entstammen. Eines der Ks ist gespiegelt. Zwischen ihnen befinden sich vier weiße Balken. Dreht man dieses Bild aber um 90 Grad und betrachtet diese Stelle horizontal, wird eine Ähnlichkeit zu dem Logo von Kek deutlich. Dabei handelt es sich um eine satirische Religion, die von Mitgliedern der rechten Bewegung erfunden wurde. Sie bezeichnen sich selbst als "alt-right".

Der Blog der Southern Poverty Law Center's Hatewatch hat einen detaillierten Artikel darüber geschrieben. Tatsächlich wurde zu satirischen Zwecken eine ganze Mythologie über ein antikes Königreich namens Kekistan erfunden, das von Normistan und Cuckistan gestürzt wurde. Flaggen mit dem besagten Logo werden von Nazis auf Demonstrationen getragen, wie kürzlich in Charlottesville, Virginia.

Entworfen wurde es nach dem Vorbild von Kriegsflaggen der Nazis. Anstelle einer Swastika sitzt das Kek-Logo in der Mitte eines Kreises, und rot wurde durch grün ersetzt. Zwar besitzt das Symbol auf dem Road Complex AA1 vier Balken, aber durch die beiden Ks, als auch die grüne Farbe ist die Assoziation trotzdem gegeben.

Bungie hat sich auf dem offiziellem Twitter-Account dafür entschuldigt und unterstreicht, dass dies nichts mit den Werten zu tun hat, die von den Mitarbeitern des Unternehmens vertreten werden. Es ist allerdings noch unklar, ob Bungie das Logo einfach etwas abändern wird, oder ob gleich die ganze Rüstung aus dem Spiel genommen wird.

Haltet ihr diese Reaktion für zu übervorsichtig? Oder könnt ihr gut nachvollziehen, weshalb Bungie da schnell reagieren möchte?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.