Destiny 2: Curse of Osiris - DLC führt neue Art der Waffen-Verbesserung ein

Destiny 2 wird im Dezember um den ersten großen DLC Curse of Osiris erweitert. Bungie verrät nach und nach die Details: Uns erwartet unter anderem zum Beispiel eine neue Möglichkeit, unsere Waffen zu verbessern.

von David Molke,
16.11.2017 11:00 Uhr

Destiny 2: Curse of Osiris wird nach und nach in Livestreams enthüllt. Destiny 2: Curse of Osiris wird nach und nach in Livestreams enthüllt.

Destiny 2: Curse of Osiris erscheint am 5. Dezember und stellt die erste, große Erweiterung zu Destiny 2 dar. Bungie präsentiert uns den DLC in mundgerechten Häppchen und zeigt Teile der Erweiterung in drei einzelnen Live-Streams. Der erste davon liegt jetzt hinter uns und wir wissen ein bisschen mehr über das kommende Add-on. Zum Beispiel soll es eine komplett neue Möglichkeit geben, unsere Waffen zu verbessern, indem wir sie mit Vex-Materialien ausstatten.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie im Stream zu sehen war, verschlägt uns Curse of Osiris auf den Merkur. Dort gibt es mit dem Lighthouse einen neuen Social Hub, auf den wir ebenfalls einen ersten Blick werfen können. Währenddessen sehen wir eine Waffe in der Hand des Spielers, die mit einigen merkwürdigen Rohren oder Schläuchen versehen ist, in denen sich irgendetwas zu bewegen scheint. Laut dem Entwickler Dave Matthews handelt es sich dabei um Vex-Technologie, die wir in der Schmiede oder Werkstatt im Lighthouse an unsere Waffen basteln können.

Dahinter verbirgt sich offenbar ein neues Feature beziehungsweise System: Viele der Waffen, die wir in Curse of Osiris finden, sollen mit Vex-Technologie verbessert werden können. Wie genau das vonstatten geht, verraten die Entwickler leider noch nicht. Aber es scheint festzustehen, dass die mysteriöse Wand mit den noch mysteriöseren Glyphen eine wichtige Rolle dabei spielt.

Mehr:Destiny 2: Curse of Osiris - Wöchentlicher Reset künftig immer um 18 Uhr

Offenbar stehen nach Abschluss der Story-Kampagne von Curse of Osiris mehrere Nebenquests zur Verfügung, die uns mit besonderen Waffen belohnen. Die Schießprügel sollen eng mit dem Ort verknüpft sein, an dem wir auf sie stoßen. Anschließend können wir sie in unserer Schmiedewerkstatt verbessern, wenn wir die nötigen Materialien dazu haben.

Außerdem dürfen wir uns schon mal auf neue Vex-Exotics freuen, die Bungie ebenfalls für Curse of Osiris angekündigt hat. Dann wären da noch der neue Lair-Modus (der dem Leviathan-Raid einen neuen Boss spendieren soll) und der Unendliche Wald: Eine Patrouillen-Zone auf dem Merkur, die uns mit Zeitreisen auf Trab halten wird.

Was erhofft ihr euch vom Curse of Osiris-DLC?

Mehr:Destiny 2 - Update mit Anpassungen für PS4 Pro & Xbox One X angekündigt

Destiny 2: Fluch des Osiris - Screenshots ansehen

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.