Diablo - Mehrere neue Projekte werden dieses Jahr angekündigt

Blizzard arbeitet gleich an mehreren neuen Projekten im Diablo-Universum - und einige davon sollen schon dieses Jahr angekündigt werden.

von Maurice Weber, Linda Sprenger,
08.08.2018 17:31 Uhr

Wird noch auf der diesjährigen BlizzCon Diablo 4 angekündigt? So unwahrscheinlich es klingen mag, es ist nun durchaus möglich!Wird noch auf der diesjährigen BlizzCon Diablo 4 angekündigt? So unwahrscheinlich es klingen mag, es ist nun durchaus möglich!

Diablos Community-Managerin Nevalistis hat auf Twitter eine Bombe platzen lassen: Blizzard arbeitet an neuen Diablo-Projekten! Richtig gelesen, Projekten - also mehrere!

"Manche davon werden länger brauchen als andere", so Nevalistis. "Aber wir werden euch möglicherweise später dieses Jahr einige Dinge zeigen könnten." Damit dürfte vermutlich die BlizzCon gemeint sein.

Schon Infos auf der gamescom 2018?

Allerdings gibt es für die optimistischsten Frohnaturen zumindest einen kleinen Funken Hoffnung, dass sich schon auf der Gamescom etwas tun wird.

Dort wurde seinerzeit schließlich auch Reaper of Souls angekündigt.

Kommt Diablo 3 auf die Switch?

Möglich ist, dass sich unter den Diablo-Projekten eine Nintendo Switch-Version von Diablo 3 befindet.

Vielversprechender Teaser: Blizzard hat den Port schon im März 2018 mit einem Bild auf Twitter angeteast. Darauf zu sehen: Ein Lichtschalter (auf englisch "Switch") und ein Nachtlicht in Form eines Diablo-Kopfes.

Diablo-Switch angeblich in Entwicklung: Einige Tage nach Veröffentlichung des Bildes will Eurogamer aus anonymen Quellen erfahren haben, dass sich die Switch-Version von Diablo in Entwicklung befindet.

Offiziell bestätigt ist aber noch nichts. Frühestens zur gamescom 2018 und spätestens zur BlizzCon sind wir schlauer.

Es brodelt schon länger in der Gerüchteküche

Schon seit längerer Zeit befeuerten mysteriöse Stellenausschreibungen immer wieder die Gerüchteküche, dass die Inhaltsflaute in Diablo 3 nur die Ruhe vor dem Sturm sein könnte und Blizzard längst an neuen Spielen arbeitet.

Nur: Eine Bestätigung, dass tatsächlich Diablo 4 kommt, ist die Ankündigung von Nevalistis noch nicht. Genauso könnte es sich um kleinere Projekte wie eine Switch-Portierung für Diablo 3 handeln. Oder möglicherweise das lang ersehnte HD-Remake von Diablo 2? Oder gar etwas völlig unerwartetes?

"Diablo ist und wird immer Teil von Blizzards Identität sein", so Nevalistis. "Und wir können die Zukunft kaum erwarten!"


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen