Dragon Ball-Schurke Elec ist sogar noch grausamer als Freezer

Im aktuellen Dragon Ball Super-Kapitel zeigt sich der Oberfiesling Elec von seiner schlimmsten Seite und dürfte damit wohl sogar einen der bisher übelsten Schurken in den Schatten stellen.

von David Molke,
25.01.2022 15:28 Uhr

Dragon Ball setzt seit jeher auf fiese Gegenspieler für Son Goku sowie die anderen Helden und übertrumpft sich dabei immer wieder selbst. Dragon Ball setzt seit jeher auf fiese Gegenspieler für Son Goku sowie die anderen Helden und übertrumpft sich dabei immer wieder selbst.

Im aktuellen Manga-Arc von Dragon Ball Super haben es Son Goku und Vegeta mal wieder mit einem Feind zu tun, der besonders unangenehm ist. Der Anführer der Heeters-Gang namens Elec steckt dabei wohl sogar Oberfiesling Freezer locker in die Tasche: Er schreckt nicht davor zurück, seinen eigenen Bruder zu malträtieren, nur um seinen Feinden den Garaus zu machen – und dabei kämpft er nicht einmal selbst.

ACHTUNG, es folgen SPOILER!

Dragon Ball Super-Oberfiesling Elec zwingt seinen Bruder in neue, noch mächtigere Form

Was bisher geschah: Nachdem sich Granolah mit Hilfe der Dragon Balls zum mächtigsten Kämpfer des Universums gemacht hat, zog Gas nach. Der gehört zur Heeters-Gang, deren Anführer Elec ist, der sich durch eine ganz besonders unangenehme Art auszeichnet und seinerseits Dragon Balls genutzt hat, um Gas zum stärksten Kämpfer des Universums zu machen.

Nun kämpfen Gas und Granolah schon eine ganze Weile gegeneinander und liegen fast gleichauf. Granolah scheint die pure Kraft von Gas' neuer Form mit Skills und Technik auszugleichen, aber Gas lernt schnell dazu. Nichtsdestotrotz wirkt das Kräfteverhältnis einigermaßen ausgeglichen, was dem Anführer Elec natürlich überhaupt nicht passt.

Richtig fieser Ekel-Move: Darum mischt sich Elec einfach noch einmal ein und nimmt seinem Bruder Gas dessen Stirnband ab. Was den beiden anderen Gang-Mitgliedern einen regelrechten Schock versetzt. Offenbar droht Gas dadurch seinen Verstand zu verlieren und er mutiert zu einer Art Berserker, der ohne Sinn und Verstand wütet.

Gas verliert völlig die Kontrolle, nachdem Elec ihm das Stirnband abgenommen hat. (Bild: https:mangaplus.shueisha.co.jpviewer1012692) Gas verliert völlig die Kontrolle, nachdem Elec ihm das Stirnband abgenommen hat. (Bild: https://mangaplus.shueisha.co.jp/viewer/1012692)

Elec scheint völlig egal zu sein, ob sein eigener Bruder durch die Verwandlung körperliche Schmerzen hat oder seinen Verstand verliert. Im Gegenteil: Er scheint genau diesen Move von langer Hand geplant zu haben, was nur zeigt, wie skrupellos der neue Oberfiesling zu Werke geht. Statt selbst zu kämpfen, schickt er seinen Bruder vor und riskiert gleich mehrfach, ihn nachhaltig zu schädigen.

Selbst Freezer war nicht so fies. Der klassische Dragon Ball-Schurke hat zwar durchaus grausame Dinge getan, aber immerhin sich auch stets selbst in den Kampf gestürzt. Elec bleibt hingegen lieber im Hintergrund und nutzt seinen eigenen Bruder aufs Übelste aus.

Gas verwandelt sich noch einmal in eine andere Form. (Bild: https:mangaplus.shueisha.co.jpviewer1012692) Gas verwandelt sich noch einmal in eine andere Form. (Bild: https://mangaplus.shueisha.co.jp/viewer/1012692)

Noch eine neue Form? Ganz am Schluss scheint sich Gas allerdings wieder einigermaßen zu fangen. Durch einen Angriff von Son Goku erinnert sich der Bösewicht an einen Kampf gegen Bardock und Elec erinnert Gas daran, dass er sich geschworen hatte, nie wieder zu verlieren. Das führt offenbar zu einer erneuten Verwandlung und der nächsten Transformationsstufe, die als eine Art Erwachen bezeichnet wird.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.