Dragon Ball FighterZ - Zur EVO mehr Twitch-Zuschauer als Fortnite

Dragon Ball FighterZ war zu den Finalkämpfen während der EVO 2018 das meist gesehene Spiel auf Twitch und schlug damit sogar Fortnite.

von Mathias Dietrich,
08.08.2018 09:30 Uhr

Dragon Ball FighterZ konnte den Platzhirsch Fortnite bei Twitch kurz von der Pole Position verdrängen.Dragon Ball FighterZ konnte den Platzhirsch Fortnite bei Twitch kurz von der Pole Position verdrängen.

Dragon Ball FighterZ konnte zur EVO-Championship, ein eSport-Event rund um Prügelspiele, gleich zwei Rekorde schlagen: Es ist das meist gesehenste EVO-Spiel auf Twitch und konnte dazu noch Fortnite von der Spitzenposition verdrängen.

Dragon Ball FighterZ erfreute sich nicht nur kurz nach Release großer Beliebtheit. Auch jetzt, mehr als ein halbes Jahr nach Veröffentlichung, zieht es noch Fans an. Während zu Beginn des E-Sport-Events noch Street Fighter 5 die Nase vorn hatte, änderte sich das am Sonntag zum Finalkampf. Ganze 258.000 Twitch-Zuschauer verfolgten das Spektakel. Zumindest zeitweise konnte FighterZ damit gar den Platzhirsch Fortnite vom Twitch-Thron stoßen.

Bei der diesjährigen EVO konnte Dragon Ball FighterZ zudem die meisten Teilnehmer vorweisen. Ganze 2575 Spieler meldeten sich für das Prügelspiel von Arc System Works an. Street Fighter 5 war mit 2484 Teilnehmern denkbar knapp auf Platz zwei gelandet.

FighterZ selbst erhielt seit dem Release im Januar nicht nur diverse Balancing-Patches, sondern auch mehrere neue Charaktere. DLCs erweiterten das Spiel um Bardock und Broly sowie Vegito Blue und Zamasu. Als nächstes folgen die Basisformen von Son Goku und Vegeta. Und auf der EVO selbst wurde nun noch Cooler als weiterer Charakter angekündigt.

Dragon Ball FighterZ - Cooles Gameplay von der EVO 2018 mit DLC-Ankündigung 2:44 Dragon Ball FighterZ - Cooles Gameplay von der EVO 2018 mit DLC-Ankündigung

Dragon Ball FighterZ - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen