Dragon Ball - So sieht Gogeta aus, wenn die Fusion schief läuft

In Dragon Ball können Son Goku und Vegeta zu Gogeta fusionieren. Allerdings klappt das nicht immer problemlos, was zu kuriosen Ergebnissen führt.

von David Molke,
01.04.2019 15:00 Uhr

Wenn in Dragon Ball die ganz großen Geschütze aufgefahren werden müssen, tritt oft Gogeta auf den Plan.Wenn in Dragon Ball die ganz großen Geschütze aufgefahren werden müssen, tritt oft Gogeta auf den Plan.

Die Dragon Ball-Helden Vegeta und Son Goku verbindet nach langer Feindschaft mittlerweile eine komplizierte Freundschaft. Die Rivalität zwischen den beiden Kämpfern ist nie ganz verschwunden und Vegeta wäre noch immer gern mächtiger als sein Gegenüber.

Sein großes Ego hindert die beiden in der Vergangenheit immer wieder daran, gemeinsam zu Höchstform aufzulaufen. Was insbesondere bei der Fusion zu Gogeta die Zusammenarbeit erschwert.

Achtung, es folgen kleine Spoiler zum Film Dragon Ball Super: Broly!

Wenn Son Goku und Vegeta am Fusionstanz scheitern

Im aktuellen Kinofilm Dragon Ball Super: Broly fusionieren Vegeta und Son Goku letzten Endes zu Gogeta. So sind sie in der Lage, Broly die Stirn zu bieten und gemeinsam gegen ihn zu bestehen.

Der Fusions-Tanz: Aber um zu fusionieren, müssen die beiden Kämpfer absolut synchron sein, wenn sie den entsprechenden Tanz aufführen. Da sie beide sehr ungeübt sind, was das angeht, entpuppt sich das Unterfangen als leichter gesagt als getan.

Veku statt Gogeta: Bevor Son Goku und Vegeta zu Gogeta fusionieren, entstehen zwei andere Fusionen, die definitiv nicht das sind, was die beiden mächtigen Kämpfer erwartet hatten. Sie werden zu einem sehr dünnen, hageren und einem eher rundlichen Veku.

Son Goku tanzt den Fusions-Tanz in Dragon Ball.Son Goku tanzt den Fusions-Tanz in Dragon Ball.

Dragon Ball GT - Von wegen schlecht:
Hier kann Dragon Ball Super noch lernen

Charakterdesigner zeigt ursprüngliche Entwürfe des Fusions-Fails

Im offiziellen Buch zum Film sind laut Twitter-Nutzer AnimeAjay die Original-Designs von Naohiro Shintani zu sehen. Der hat die beiden missglückten Fusionen entworfen.

Sie gibt es so fast 1:1 auch im Film zu bewundern und sie sehen schlichtweg großartig und sehr witzig aus. Die Arbeit des Designers am Film wird von den meisten Fans sehr geschätzt.

Sogar so sehr, dass viele hoffen, dass Naohiro Shintani künftig auch an der Anime-Serie arbeitet und seine Designs übernommen werden, wenn sie weitergeht.

Wie gefallen euch die alternativen Fusionen? Habt ihr den Film schon gesehen?

Dragon Ball Super: Broly - UPDATE: Englischer Trailer enthüllt Gogeta 0:30 Dragon Ball Super: Broly - UPDATE: Englischer Trailer enthüllt Gogeta


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen