Dragon Age: Inquisition - DLC-Kauf nicht mehr mit BioWare-Points möglich

Beim Rollenspiel Dragon Age: Inquisition wird es nicht möglich sein, DLCs mithilfe der sogenannten BioWare-Points zu kaufen. Das gilt auch für künftige Spiele dieses Entwicklers.

von Andre Linken,
26.08.2014 10:39 Uhr

Beim Kauf von DLCs für Dragon Age: Inquisition werden keine BioWare-Points mehr unterstützt.Beim Kauf von DLCs für Dragon Age: Inquisition werden keine BioWare-Points mehr unterstützt.

Bei früheren Rollenspielen von BioWare wie zum Beispiel Mass Effect oder den ersten Episoden von Dragon Age konnten die Benutzer mithilfe der sogenannten BioWare-Points unter anderem DLCs kaufen. Bei Dragon Age: Inquisition wird dies nicht mehr möglich sein.

Das gab der Entwickler jetzt im offiziellen Forum bekannt. Diese neue Regelung gilt übrigens nicht nur für Dragon Age: Inquisition sondern künftig auch für alle anderen Spiele von BioWare.

»Basierend auf dem Feedback der Benutzer werden Bioware-Points, beginnend mit Dragon Age: Inquisition, beim Kauf von DLCs nicht mehr unterstützt. Dies gilt nur für PC und Mac, während bei den Konsolen die jeweiligen Methoden zum Kauf von Download-Inhalten beibehalten werden. Anstatt auf dem PC sowie Mac die BioWare-Points zu verwenden, können die Benutzer künftige DLCs direkt via Origin mit echter Währung kaufen.«

Nach einer Release-Verschiebung im Juli dieses Jahres wird Dragon Age: Inquisition am 21. November 2014 für den PC und Konsolen erscheinen.

» Die Vorschau von Dragon Age: Inquisition auf GamePro.de lesen

Dragon Age: Inquisition - Gamescom-Trailer: »Thedas Feind« 1:57 Dragon Age: Inquisition - Gamescom-Trailer: »Thedas Feind«

Dragon Age: Inquisition - Screenshots ansehen


Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen