Dying Light 2-Update 1.3 bringt endlich den Modus, den sich viele gewünscht haben

Im Actionspiel für PS4/PS5 und Xbox-Konsolen könnt ihr jetzt ins New Game Plus springen. Wie das funktioniert und was sich ändert, wollen wir euch erklären.

von Dennis Michel,
26.04.2022 09:14 Uhr

Mit Update 1.3 schafft es auch ein New Game Plus-Modus ins Spiel. Mit Update 1.3 schafft es auch ein New Game Plus-Modus ins Spiel.

Habt ihr Dying Light 2 bereits durchgespielt, wollt nach dem Abspann ein zweites Abenteuer starten und dabei vielleicht andere Entscheidungen treffen, dann haben wir eine gute Nachricht für euch. Mit Update 1.3 setzen Techland einen großen Wunsch aus der Community um und bringen ein New Game Plus ins Actionspiel. Was sich im NG+ im Detail ändert, das erfahrt ihr hier.

Wann erscheint das Update? Wird euch auf der Konsole aktuell noch kein Download angezeigt, keine Sorge, Patch 1.3 erscheint erst am 27. April.

Das ändert sich im New Game Plus

Wichtig: Startet ihr ein NG+, bleibt euer kompletter Fortschritt aus dem ersten Durchgang bestehen. Das betrifft Aidens Charakterlevel und seine Ausrüstung.

  • 30 neue Hemmstoffe, um eure Gesundheit und Ausdauer zu verbessern. Laut Techland sollen die Kisten besonders gut versteckt sein, damit die Suche nicht allzu leicht wird. In unserem Guide verraten wir euch übrigens die Orte der übrigen Hemmstoffe.
  • Die Stufe eurer Gegner passt sich im NG+ an das Charakterlevel von Aiden an.
  • Goldene Marker: An diesen Orten erwarten euch besonders anspruchsvolle Kämpfe gegen die unterschiedlichsten Gegner.
  • Neue Quest: In "Something Big Has Been Here" sollen euch neue, mutierte Infizierte das Leben schwer machen.

Damit die Mühe nicht umsonst ist, erhaltet ihr im New Game Plus weit mehr legendäre Waffen und wertvolle Gegenstände, als noch im ersten Durchgang.

Was Techland zum NG+ zu sagen haben, erfahrt ihr übrigens in der neusten Ausgabe von At the Fish Eye:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Weitere Verbesserungen aus Patch 1.3

Neben Einführung des NG+ gibt es noch weitere, speziell für Konsolenspieler*innen, überaus erfreuliche Infos. So wurden nicht nur einige Probleme mit dem Koop-Modus (Dead Loops) gefixt, auch erwartet euch auf PS5 und Xbox Series X mit Patch 1.3 ein FOV-Schieberegler, mit dem ihr das Sichtfeld der Egoperspektive einstellen könnt.

Weitere Änderungen die das Update bringt bzw. die vollständigen Patch Notes werden zum Release am 27. April bekanntgegeben. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Welche Änderungen bzw. neuen Inhalte wünscht ihr euch für zukünftige Updates?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.