Dying Light 2 - So findet ihr mehr Hemmstoffe

Um in der Dunkelheit von Dying Light 2 überleben zu können, benötigt ihr die Hilfe von Hemmstoffen. Ironischerweise bekommt ihr diese fast nur Nachts.

von Stephan Zielke,
28.03.2022 07:30 Uhr

126 Hemmstoffe warten in Villedor auf ihre Entdeckung. Achtet unbedingt auf solche Kisten. 126 Hemmstoffe warten in Villedor auf ihre Entdeckung. Achtet unbedingt auf solche Kisten.

Der Protagonist von Dying Light 2: Stay Human hat ein Problem. Er hält es nicht lange in der Dunkelheit aus, da ein zu langer Ausflug in der Nacht ihn in einen Zombie verwandelt, was wiederum zum sofortigen Spielende führt. Dem könnt ihr aber durch den Konsum von Hemmstoffen entgegenwirken. 

Bei uns erfahrt ihr, woher ihr mehr von dem begehrten Kanistern bekommt.

Mehr Hemmstoffe finden

Achtet beim Erkunden der Welt auf den Tracker in der linken unteren Ecke des Bildschirms. Er zeigt euch an, ob ihr euch in der Nähe einer Hemmstoff-Kiste aufhaltet. Der deutet entweder auf eine einzelne verstreute Kiste hin, oder eine Aktivität durch die ihr gleich mehrere Hemmstoffe erhaltet.

Kisten

Einzelne Kisten in der Welt enthalten meistens einen einzigen Hemmstoff-Kanister und befinden sich oft in verlassenen Häusern. Sie sind Nachts einfacher zu erreichen, aber es ist nicht unmöglich auch tagsüber ranzukommen, da die Kisten nicht selten direkt an Fenstern stehen.

U-Bahn Stationen

Beim Abschluss von U-Bahn Stationen gibt es auch einen einzelnen Hemmstoff-Kanister. Entweder liegt er direkt auf einem Tisch oder in einer Kiste nahe dem Bett. Diese Hemmstoffe werden euch erst per Tracker angezeigt, wenn ihr wirklich die Aktivität abgeschlossen habt, so dass man sie deswegen gern einmal übersehen kann.

GRE-Anomalien

GRE-Anomalien sind Arena-Bosskämpfe in der offenen Welt. Diese Spezial-Zombies spawnen nur in der Nacht, attackieren euch im Nah- und Fernkampf und beleben ständig zusätzliche Infizierte. Der Kampf lohnt sich aber, denn ihr bekommt jedes Mal zwei Hemmstoffe für eure Mühen. GRE-Anomalien sind besonders anfällig, wenn ihr mit dem Bogen oder der Armbrust kämpft und zusätzlich Feuer einsetzt. Beachtet aber, dass ihr für den Kampf in der Arena sein müsst. Versucht ihr sie von einem fernen Dach aus mit Pfeilen auszuschalten, wird sie immun gegen Schaden.

GRE-Anomalien sind harte Bosskämpfe, die nur Nachts stattfinden. Dafür gibt es jedes Mal zwei Hemmstoffe. GRE-Anomalien sind harte Bosskämpfe, die nur Nachts stattfinden. Dafür gibt es jedes Mal zwei Hemmstoffe.

Story-Missionen

Eine weitere gute Quelle sind Story-Missionen. Am Ende der meisten Quests findet ihr eine Kiste, die fast immer drei Hemmstoffe enthält. So erhaltet ihr immer einen Punkt. Denkt also daran unbedingt die Kiste zu plündern. Sie verschwindet zwar nicht, wenn ihr Story-Orte verlasst, aber manchmal ist es etwas knifflig wieder dorthin zurückzukehren.

GRE-Einrichtungen

GRE-Einrichtungen geben euch mit Abstand am meisten Hemmstoffe. Jedes Mal erhaltet ihr vier Kanister, so dass ihr auch hier garantiert einen Punkt erhaltet, um Aiden zu verbessern. GRE-Einrichtungen sind nur nachts machbar, da sie sonst von Schattenjägern überlaufen sind. Ihr müsst euch die Stockwerke hinunter arbeiten, Kabeln folgen und so frei Kisten finden. Die erste enthält einen Hemmstoff, genauso die zweite und von der dritten bekommt ihr zwei Hemmstoffe. Dies ist in allen Einrichtungen gleich. Achtet darauf, dass ihr in jeder Etage die Abkürzung aktiviert. Denn falls ihr sterben solltet, müsst ihr am Anfang der Anlage neu beginnen.

Hinter solchen Türen warten GRE-Anlagen auf Erkundung. Das kann zwar dauern, belohnt euch aber auch mit vier Hemmstoffen. Hinter solchen Türen warten GRE-Anlagen auf Erkundung. Das kann zwar dauern, belohnt euch aber auch mit vier Hemmstoffen.

Was machen Hemmstoffe überhaupt?

Wenn ihr eine Kiste mit dem wertvollen Medikament findet, dann erhaltet ihr einen oder gleich mehrere Kanister. Für drei Hemmstoffe könnt ihr dann einen Punkt in eurem Charakterbildschirm verteilen. 

Entweder erhöht ihr eure Ausdauer oder die Lebensenergie, womit ihr zusätzlich auch neue Fähigkeiten in eurem Skilltree freischaltet. Unabhängig davon, wo ihr den Punkt setzt, verlängert sich der Timer für eure Ausflüge in der Nacht um ein paar Sekunden. Das macht es euch einfacher mehr Hemmstoffe zu finden und Orte wie GRE-Einrichtungen zu besuchen, in denen ihr ansonsten nur mit massivem Verbrauch von UV-Medikament überleben würdet.

Im unteren Bereich eures Fähigkeiten-Tabs könnt ihr einen Punkt für je drei Hemmstoffe verteilen. Im unteren Bereich eures Fähigkeiten-Tabs könnt ihr einen Punkt für je drei Hemmstoffe verteilen.

Ob ihr die Hemmstoff-Punkte übrigens besser in Leben oder Ausdauer setzen solltet, erfahrt ihr in unserem Einsteiger Guide mit 8 Tipps zum Überleben in Villedor:

Dying Light 2: 8 nützliche Tipps, die wir gerne früher gewusst hätten   24     1

Mehr zum Thema

Dying Light 2: 8 nützliche Tipps, die wir gerne früher gewusst hätten

Alle Hemmstoffe mit Antennen finden

Falls ihr wirklich alle 126 Hemmstoffe finden wollt, braucht ihr die Antennen in der Stadt. Diese werden ungefähr ab der Mitte des Spiels freigeschaltet, nachdem ihr den Sendeturm besucht habt. 

Türme Aktivierte Türme zeigen euch ihren Einflussbereich.

Hemmstoffe auf der Karte Nun werden euch alle Hemmstoffe auf der Map angezeigt.

Klettert ihr auf sie hinauf und aktiviert sie, könnt ihr alle Hemmstoffe auf der Karte sehen, die im Einflussbereich der Antenne liegen. Das hilft auch, wenn ihr noch viele Fragezeichen auf der Karte habt. Denn seht ihr mehrere Hemmstoffe direkt nebeneinander, dann könnt ihr davon ausgehen, dass sich hier zum Beispiel um eine GRE-Anlage handelt.

Steckt am Anfang auf jeden Fall genug Punkte in Ausdauer. Denn für die letzte Antenne braucht ihr satte 500 Ausdauer.

Mehr Guides zu Dying Light 2:

Neben Hemmstoffen braucht ihr ebenfalls Geld, um euch wichtige Gegenstände zu kaufen oder euer Equipment zu verbessern. Da es aber etwas dauern könnt, bis ihr euch das leisten könnt, was ihr wollt, gibt's hier Tipps, um schneller Geld zu verdienen.

Habt ihr schon alle Hemmstoffe gesammelt?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.