Dying Light 2-Roadmap 2022: Erster Story-DLC verschoben und alle Infos zu Updates und Gratisinhalten

Dying Light 2 soll auch nach dem Release noch lange Unterstützung und Inhalte bekommen. Eine Roadmap zeigt jetzt die ersten neuen Inhalte bis Juni 2022.

von Sebastian Zeitz,
13.05.2022 10:45 Uhr

Techland zeigt worauf ihr euch in den nächsten Monaten bei Dying Light 2 freuen dürft. Techland zeigt worauf ihr euch in den nächsten Monaten bei Dying Light 2 freuen dürft.

Dying Light 2 erscheint in der kommenden Woche und Entwickler Techland verspricht nach eigenen Angaben ein Abenteuer, das bis zu 500 Stunden Spielzeit bieten kann. Ob die Zombie-Action wirklich so lange bei Laune hält, muss sich noch herausstellen, aber auch nach dem Release will das Studio viele Inhalte nachlegen, die lange fesseln sollen, wie eine neue Roadmap jetzt zeigt.

Letztes Update am 13. Mai: Der erste Story-DLC wurde von Techland erst einmal nach hinten verschoben. Ihr müsst euch noch bis zum September 2022 mindestens gedulden.

Aktueller Trailer zu Dying Light 2:

Dying Light 2 - New Game+-Modus endlich mit neuem Trailer erschienen 1:07 Dying Light 2 - New Game+-Modus endlich mit neuem Trailer erschienen

Dying Light 2: Das ist die Roadmap für Inhalte nach Launch

Wie bei so vielen anderen Spielen ist der Release auch bei Dying Light 2 erst der Anfang. Deshalb hat Techland die folgende Roadmap vorgestellt:

Das ist die aktuelle Roadmap zu Dying Light 2. Das ist die aktuelle Roadmap zu Dying Light 2.

Auf diese Inhalte dürft ihr euch noch freuen

  • Mai
    • Ihr bekommt an den vier Wochenenden zwischen dem 28. April bis zum 23. Mai jeweils ein besonderes Event geboten – darunter doppelte XP, mehr Kristalle und mehr.
  • Juni
    • Erstes kostenloses Story-Kapitel mit dem Titel In the Footsteps of a Nightrunner
    • Fotomodus
  • bis August
    • Community-Events
  • September
    • Erster kostenpflichtiger DLC
  • bis November
    • Zweites Story-Kapitel

Viele Infos zu den bisherigen neuen Inhalten gibt es bislang noch nicht. Wenn ihr die Ultimate Edition kauft, dann bekommt ihr den ersten Story-DLC kostenlos dazu. Ansonsten verspricht Techland in den ersten Monaten auch weiterhin Patches, Bug-Fixes und weitere Verbesserungen für das Hauptspiel.

Diese Inhalte sind bereits erschienen

  • Februar
    • kostenloses DLC-Paket "The Authority" (jetzt erhältlich)
    • kostenloses DLC-Paket "Ronin" (jetzt erhältlich)
  • März
    • kostenloses Challenge-Set mit fünf Parkour-Herausforderungen (jetzt erhältlich)
  • April
    • New Game Plus: Mit Update 3 kommt New Game Plus und ihr könnt alles übernehmen, außer die Werkzeuge wie der Paraglider. Diese müsst ihr erst einmal wieder freischalten durch Story-Fortschritt.
    • Parkour-Herausforderungen bekommen Platinum-Zeiten

Ein Plan für fünf Jahre Dying Light 2

Wie das Studio bereits vorher bekannt gab, wird Dying Light 2 über fünf Jahre lang Support erhalten. Mit der Roadmap wurde jetzt etwas mehr bekannt, was das für Inhalte sein könnten, die ihr in den nächsten Jahren erwarten könnt — noch ohne konkrete Release-Daten.

  • zweiter Story-DLC
  • neue Waffen
  • neue Gegner
  • neue Stories
  • neue Events
  • neue kostenlose und kostenpflichtige DLCs

Wie steht es um den Koop?

Was Techland derzeit nicht in der Roadmap erwähnt, ist der Koop-Modus. Dieser wird auch zum Release zur Verfügung stehen. Allerdings gibt es ein Problem mit der deutschen Version. Habt ihr die geschnittene Fassung, dann könnt ihr den Koop auch nur mit denjenigen spielen, die ebenfalls in der geschnittenen Fassung nutzen. Alles weitere zum Koop und wie dieser funktioniert, lest ihr hier:

Dying Light 2: So funktionieren Koop-Modus und Crossplay   25     4

Mehr zum Thema

Dying Light 2: So funktionieren Koop-Modus und Crossplay

Nach etlichen Verschiebungen biegt Dying Light 2 nun auf die Zielgerade und startet am 04. Februar 2022 auf der PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC. Eine Cloud-Version für die Nintendo Switch wurde kurz vor Release doch noch einmal verschoben und soll jetzt bis zu sechs Monate später erscheinen.

Wie gefallen euch die Inhalte der Dying Light 2-Roadmap?

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.