EA Motive - Star Wars-Studio arbeitet an weiterem unangekündigten Spiel

EA Motive-Chefin Jade Raymond erklärt ein neues System, das es ermöglichen soll, mehr Projekte umzusetzen und erwähnt zudem ein bisher unangekündigtes Spiel, an dem ihr Studio arbeitet.

von Rae Grimm,
08.07.2018 16:00 Uhr

EA Motive arbeitet an mehrerem Projekten, unter anderem an einem Star Wars-Titel und mehreren noch unangekündigten Spielen.EA Motive arbeitet an mehrerem Projekten, unter anderem an einem Star Wars-Titel und mehreren noch unangekündigten Spielen.

EA Motive arbeitet gerade an einigen Projekten. Während das Studio in Vancouver an einem Star Wars-Spiel werkelt und gleichzeitig den nächsten Titel des Plants vs Zombies-Franchises entstehen lässt, konzentrieren sich die Teams in Montreal sowohl auf Star Wars als auch auf eine neue Open World-Action-Adventure-Marke. Wie nun bekannt wurde, ist das aber noch nicht alles.

Star Wars: Projekt RagTag
Eingestelltes Visceral-Spiel lebt in Open World-Titel weiter

Studio Head Jade Raymond erklärte nun gegenüber GameInformer, dass eine kleine Gruppe von Entwicklern an einem weiteren Titel arbeitet, für das sie erst kürzlich grünes Licht erhalten hätten. Laut ihr sei es ein Projekt, an dessen Pitch drei leidenschaftliche Entwickler in ihrer Freizeit gearbeitet hätten.

"Sie waren super-leidenschaftlich und meinten 'last uns einen Prototypen erstellen, lasst es uns machen' und es gelang uns, ihnen etwas Raum zu geben, weil [das Projekt] aufregend ist. Leute sahen, was los war und mehr und mehr wollten dem Team beitreten. Jetzt ist es ein voll entwickeltes Projekt, das wir innerhalb von Motive lostreten konnten, was einer der Vorteile eines kleineren Studios ist, glaube ich."

Obwohl sich EA Motive bereits vergrößert hat und nun in zwei Städten Studios hat, möchte Jade Raymond Kreativität im Mittelpunkt des Geschäfts halten. Dabei helfen sollen neue Strukturen, die es Entwicklern ermöglichen, ihre Ideen einfacher einzureichen, damit aus ihnen Prototypen und letztlich echte Spiele werden.

"Ich will einen offizielleren und transparenteren Weg gestalten, um all diese Ideen zu bekommen. Kim Swift [Designerin von Portal, Anm. d. Red.] arbeitet jetzt mit uns; sie ist Design Director bei Motive. Sie arbeitet zusammen mit Justin Wiebe, der Creative Director bei Plants vs. Zombies ist, es ist also ein cooler Mix aus absolut verschiedenen Perspektiven. Sie arbeiten an einem Prozess, der es erlaubt, dass jeder [Ideen] pitchen kann und dass wir ein Format für Pitche bekommen. Sie gehen in ein Backlog, in dem wir Input von Publishing, Marketing und anderen Leuten in der Firma bekommen können, die dann sagen, wie sie das Potenzial der Pitches einschätzen."

Mit dieser Basis sei es möglich, sich dem nächsten Prototypen zu widmen, sobald etwas Zeit zwischen Projekten sei. Jade Raymonds Hoffnung ist es, dass so aus mehr Ideen richtige Projekte werden, wie die noch unbekannte und unangekündigte Marke, an der Motive aktuell arbeitet.

EA schließt Visceral Games - Video: Von wegen »Singleplayer ist tot«! 12:35 EA schließt Visceral Games - Video: Von wegen »Singleplayer ist tot«!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen