Enslaved: Odyssey to the West - DLC mit Online-Multiplayer wurde gestrichen

Ein DLC mit Online-Multiplayer-Komponenten für das Actionspiel Enslaved: Odyssey to the West wurde aufgrund schlechter Verkaufszahlen gestrichen. Dies gab der Entwickler Ninja Theory jetzt bekannt.

von Andre Linken,
15.02.2012 15:27 Uhr

Ein DLC für Enslaved: Odyssey to the West wurde gestrichen Ein DLC für Enslaved: Odyssey to the West wurde gestrichen

Für das Actionspiel Enslaved: Odyssey to the Westsollte eigentlich ein DLC (Downloadable Content) mit einem Online-Multiplayer-Modus erscheinen. Bei diesem Modus sollte die an ein Skateboard erinnernde Wolke von dem Charakter Monkey zum Einsatz kommen. Dies gab der Creative Director Tameem Antoniades in einem Interview mit dem Magazin EDGE bekannt.

Allerdings wurde die Entwicklung sowohl dieser Download-Erweiterung als auch eines potenziellen Nachfolgers gestrichen. Grund dafür seien die vergleichsweise niedrigen Verkaufszahlen von Enslaved: Odyssey to the West gewesen. Allerdings lässt sich der Entwickler Ninja Theory davon nicht entmutigen.

»Ich bin mir nicht sicher. Wir wollten ergreifende Charaktere erschaffen, die sich mehr wie echte Menschen anfühlen anstatt Pappfiguren. Wenn das Spiel mehr Erfolg gehabt hätte, wären andere Spiele diesem Beispiel vielleicht gefolgt. Doch vielleicht wird es jetzt stattdessen als ein Beispiel dafür verwendet, dass es eigentlich egal ist. Wie auch immer: Es wird uns nicht davon abhalten, es weiterhin zu versuchen. Ich glaube fest daran, dass Charaktere und Story das Gameplay verbessern und Leute in einer tiefen und befriedigenden Weise ergreifen können.«

Enslaved: Odyssey to the West - Screenshots aus der PS3 / Xbox 360-Version ansehen

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.