Adventskalender 2019

Fallout 76 - Patch 13 mit neuen Public Events & Nuclear Winter-Map ist da

Fallout 76 bekommt habe heute das 13. Update mit Bugfixes, einer neuen Nuclear Winter-Map und einer Reihe von Community-Events.

von Maximilian Franke,
11.09.2019 10:43 Uhr

Fallout 76 - Patch 13 ist da. Fallout 76 - Patch 13 ist da.

Fallout 76 bekommt heute Patch 13 spendiert. Der führt neben einer ganzen Reihe an Bugfixes und einer neuen Nuclear Winter-Map auch Public Events ein. Diese starten direkt mit dem "Project Clean Appalachia", das über mehrere Wochen andauert.

Das 13. Update hebt die Version des Spiels auf 1.2.3.11 und benötigt einen Download von ca. 7 Gigabyte auf PS4 und Xbox One. Die folgenden Punkte sind ein Auszug aus den kompletten Patch Notes von Bethesda.

Das sind die Highlights von Patch 13:

  • Öffentliche Events: Ausgewählte Events sind jetzt "Öffentliche Events" und enthalten umfassende Verbesserungen, unter anderem kostenlose Schnellreise, weitere Details auf der Karte und vieles mehr. Zudem wird beim Tod im Abenteuermodus kein Schrott mehr hinterlassen.
  • Design- und Balancing-Änderungen: Energiewaffen profitieren nun von Rüstungsdurchdringung. Außerdem haben wir die EP-Belohnungen für Mission Vault 94 erhöht, kleine Rucksäcke eingeführt, die Lieferantin erhält weitere legendäre Waffen für ihr Arsenal und und und.
  • (Nuclear Winter) Neue Karte - Morgantown: Eure Quest, euch zum Aufseher von Vault 51 in Morgantown aufzuschwingen, geht weiter! Auf der neuen Karte könnt ihr verschiedene Terrains entdecken und neue gegnerische Kreaturen bezwingen.
  • (Nuclear Winter) Globale Spielersuche: Wir haben die Spielersuche verbessert, sodass ihr nun gegen andere Aufseher-Kandidaten aus der ganzen Welt antreten könnt.
  • (Nuclear Winter) Neue zeitlich begrenzte Belohnungen: Wir haben sechs neue von Morgantown inspirierte Belohnungen eingeführt, die ihr kostenlos durch das Abschließen von Challenges in Nuclear Winter erhalten könnt!

Projekt "Ein sauberes Appalachia"

Ebenfalls ab heute startet eine neue Event-Reihe. Diese trägt den Titel "Ein sauberes Appalachia" und tatsächlich geht es um die beliebte Aktivität Aufräumen. Keine Sorge, ihr müsst deswegen keinen Müll vom Boden aufheben. Stattdessen gelten die Community-Events und Challenges als Vorbereitung für das kommende Wastelanders-Update, mit dem auch NPCs eingeführt werden.

Was ist Projekt "Ein sauberes Appalachia"?

  • Eine Reihe von Community-Challenges und Events
  • 10. September bis 23. Oktober
  • Neue Belohnungen, Rückkehr der Fleischwoche, besondere Angebote
  • ein wöchentliches Gratis-Geschenk im Atomic-Shop

In der ersten Woche vom 10. bis 16 September gibt es am Wochenende doppelte Erfahrungspunkte in allen Modi. Für das Erreichen von Stretch-Goals bekommt ihr beispielsweise ein Brandbiest-Spielersymbol, eine neue Frisur "Lockerer Dutt" oder eine Dreibein-Stehlampe für euer Camp. Den genauen Plan für alle Challenges und ihre Belohnungen findet ihr bei Bethesda.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen