Fallout 4 - Hands-on-Session im Atomschutzbunker

Bethesda ruft die Community von Fallout 4 zu einem kleinen Wettbewerb auf: Sie sollen darlegen, warum gerade sie das Spiel in einem echten Atomschutzbunker anspielen dürfen sollten.

von Tobias Ritter,
22.10.2015 12:41 Uhr

Bethesda hält ein Community-Event zum kommenden Fallout 4 ab - in einem Atombunker.Bethesda hält ein Community-Event zum kommenden Fallout 4 ab - in einem Atombunker.

Bethesda veranstaltet am 9. November 2015 ein exklusives Community-Event zum kommenden Endzeit-Rollenspiel Fallout 4. Das Besondere daran: Der Titel darf vor Ort angespielt werden - und zwar in einem waschechten Atomschutzbunker.

Allerdings gibt es zuvor eine kleine Hürde für alle interessierten Teilnehmer zu überwinden: Spieler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich per E-Mail an community.event.de@bethsofteurope.com für das Event bewerben. Einzige Aufgabe ist es, darzulegen, warum gerade man selbst bei dieser Anspiel-Veranstaltung dabei sein sollte. Allerdings müssen alle Teilnehmer mindestens 18 Jahre alt sein.

Der Publisher und Entwickler des Spiels übernimmt dann die kompletten An- und Abreisekosten und koordiniert auch die gesamte Reise. Vom Ankunftsort in Frankfurt aus geht es direkt mit einem Shuttle-Bus zur Event-Location, dem Atombunker im Niddatal. Für Verpflegung und eine Übernachtung in einem Hotel wird ebenfalls gesorgt.

Weitere Details zum Community-Event finden sich in einer entsprechenden PDF-Datei.

Wissenswert: Alle Infos zu Fallout 4 auf einen Blick

Fallout 4 - FAQ zum Endzeit-Rollenspiel 4:27 Fallout 4 - FAQ zum Endzeit-Rollenspiel

Fallout 4 - Bilder aus dem ersten Trailer ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen