FIFA 21 - Die wichtigsten Schüsse im Überblick [Anzeige]

Wer Tore in FIFA 21 schießen will, sollte in den richtigen Situationen auf die passenden Schüsse zurückgreifen. Denn der korrekte Torschuss kann darüber entscheiden, ob ein Treffer fällt, oder nicht.

von Sponsored Story ,
18.03.2021 14:00 Uhr

Natürlich kann man in FIFA 21 einfach mit der Kreis-Taste volle Kanne abziehen, wenn man ungefähr in Schussweite des gegnerischen Kastens steht. Oft lohnt es sich aber, sich kurz Gedanken zu machen, welcher Schuss der richtige für die gegebene Situation ist - bis die Kombinationen in Fleisch und Blut übergehen.

In FIFA 21 gibt es zahlreiche unterschiedliche Schusstechniken, die ihr anwenden könnt. Wir haben uns die wichtigsten einmal angeschaut.

Testet euer FIFA-Können auch im PS Competition Center und gewinnt jeden Monat kleine und große Preise!

Der normale Schuss - mit dem richtigen Fuß

Den ganz normalen Abschluss triggert ihr, wie oben beschrieben, einfach mithilfe der Schusstaste. Auf der PlayStation ist dies die Kreis-Taste. Je nachdem, wie lang ihr die Taste haltet, lädt sich euer Schuss auf.

Für maximalen Erfolg braucht ihr die richtige Schusskraft. Aus der Ferne müsst ihr logischerweise länger draufhalten, während kurz vor dem Tor auch mal ein kontrollierter, platzierter Ball gefragt ist. Nur voll durchdrücken - das funktioniert in der Regel nie und ist höchstens eine Gefahr für die Zuschauer auf den Rängen.

Wichtig ist es allerdings, mit dem richtigen Fuß zu schießen. Denn die Abschlussfähigkeiten eurer Stürmer sind stark vom korrekten Fuß abhängig - außer, sie haben eine hohe Anzahl an Sternen auf dem schwachen Fuß. Normalerweise gilt aber: Rechtsfüßler sollten auch mit dem rechten Fuß abschließen, Linksfüßler andersherum. Beachtet dies, bevor ihr ein Spiel startet und bringt in Erfahrung, wie eure Spieler am stärksten abschließen.

Der angeschnittene Schuss

Der angeschnittene Schuss ist perfekt, um euren Abschluss ins lange Eck zu platzieren. Ihn triggert ihr, indem ihr R1 und die Schusstaste gleichzeitig drückt.

Er eignet sich in verschiedenen Situationen. Angeschnittene Schüsse können mit viel Kraft von außerhalb des Strafraums in den Winkel gezirkelt werden, aber auch kurz vor dem Tor sind sie effektiv. Wenn ihr seitlich auf das Tor zulauft und den Ball um den Torhüter herum einnetzen wollt, sind sie ebenfalls die beste Wahl.

Der Lupfer

Den Lupfer sieht man im realen Fußball nicht allzu oft, da Torhüter eher selten so weit aus dem Tor herausrennen, wie es in FIFA 21 manchmal der Fall ist. Außerdem ist es für Keeper relativ demütigend, überlupft zu werden.

Auf dem Platz von FIFA 21 ist der Lupfer aber ziemlich effektiv, denn allzu oft sieht man sich plötzlich alleine auf den Torhüter zulaufen. Kommt der Keeper raus und verlässt seinen Posten auf der Linie, ist der Lupfer ein extrem starker Abschluss. Ihr könnt ihn verwenden, indem ihr L1 und die Kreis-Taste drückt. Auch hier ist das richtige Maß an Schusskraft entscheidend: Bei zu wenig Kraft fischt der Torhüter den Ball aus der Luft, bei zu viel segelt er in Richtung Tribüne. Das ist Übungssache.

Der flache Torschuss

Den flachen Torschuss nutzt ihr, indem ihr die L1- und R1-Taste gedrückt haltet und dann die Schusstaste betätigt. Das Ergebnis ist ein Abschluss, der knapp über dem Boden abgefeuert wird und somit wenig Gefahr läuft, über das Tor zu fliegen.

Ihn könnt ihr stark aufladen, um den Ball beispielsweise aus geringer Distanz ins kurze Eck zu nageln. Nur aus weiter Entfernung wird euch der Schuss nicht viel bringen, da er relativ schnell ausrollt und im schlechtesten Fall mit so wenig Kraft am Kasten ankommt, dass der Keeper ihn einfach aufnehmen kann.

Und falls ihr jetzt Lust bekommen habt, euch noch mehr mit FIFA 21 auseinander zu setzten, können wir euch auch noch das PlayStation Competition Center empfehlen. Dort gibt es jeden Monat interessante Online-Turniere für Kicker-Anfänger und Ballprofis. Was euch dort im Februar erwartet findet ihr in unserem Übersichtsartikel.

Macht mit beim PlayStation Competition Center