Adventskalender 2019

Final Fantasy 14 - Square Enix dementiert Gerücht um PS5-Release (Update)

Berichten zufolge arbeitet Square Enix bereits daran Final Fantasy 14 auch auf der Playstation 5 zum Laufen zu kriegen.

von Maximilian Franke,
22.11.2019 09:47 Uhr

Final Fantasy 14 ist offenbar für PS5 in Entwicklung. Final Fantasy 14 ist offenbar für PS5 in Entwicklung.

Update (22.11.19) Kommando zurück: Square Enix hat mit einem offiziellen Statement auf die vermeintliche Ankündigung von Yoshida reagiert und sie dementiert. Er habe lediglich einen Wunsch ausgedrückt. Ausgeschlossen ist eine PS5-Version von Final Fantasy 14 damit zwar nicht, aber die aktuelle Aussage solltet ihr nicht für bare Münze nehmen.

"Yoshida-san drückte seine Hoffnung aus, dass Final Fantasy XIV eines Tages auf der Sony Konsole der nächsten Generation erscheinen wird - dies galt nicht als Ankündigung oder Bestätigung!"

Ursprüngliche Nachricht

In London findet aktuell ein Fan-Event für Final Fantasy 14-Spieler statt. Auf Twitter hat eine Fan-Seite aus Großbritannien einige Fotos und Eindrücke der Veranstaltung veröffentlicht, bei der auch Entwickler von Square Enix zu Gast waren.

Dazu gehörte auch Producer und Director Naoki Yoshida, der vor Ort über die Zukunft des Online-Rollenspiels gesprochen hat. Dabei soll er auch gesagt haben, dass die Entwickler aktuell bereits damit beschäftigt sind, Final Fantasy 14 auf der Playstation 5 spielbar zu machen.

Das war es leider auch schon mit Infos. Allerdings wäre diese Entscheidung von Square Enix nicht weiter verwunderlich. Auch wenn das RPG ursprünglich bereits 2010 erschienen ist und einen schwierigen Start inklusive Relaunch mit dem Titel Final Fantasy 14: A Realm Reborn hinter sich hat, haben sich bis heute viele treue Fans um das Spiel versammelt.

Was ist mit der Xbox Scarlett?

Der Bericht der Fan-Seite spricht ausschließlich von der Playstation 5. Ein Release für die kommende Xbox Scarlett scheint tatsächlich unwahrscheinlich. FF14 ist Stand jetzt nur für Playstation 4 erhältlich. Eine PS3-Version gab es ebenfalls, auch wenn diese mittlerweile eingestellt wurde.

Ein zukünftiger Release für eine Microsoft-Konsole ist damit schwer vorstellbar, obwohl gerade erst bekannt gegeben wurde, dass 2020 etliche Final Fantasy-Ableger dem Xbox Game Pass beitreten. Teil 14 ist allerdings explizit nicht dabei.

Die Playstation 5 soll Abwärtskompatibel sein, allerdings hat Sony noch nicht genauer erklärt, was das im Detail bedeutet. So könnte die Unterstützung älterer Spiele nur auf ausgewählte Titel zutreffen. Möglicherweise könnt ihr eure PS4-Version aber auch einfach "mitnehmen", sobald die PS5 da ist und müsst dann zum Beispiel auf eine bessere Grafik oder Ähnliches verzichten. Hier hilft erstmal nur abwarten, bis Sony mehr Licht auf das Feature wirft.


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen