Nach massivem Flop gehen Babylons Fall-Entwickler nochmal in sich und überdenken ihr PS5-Spiel

Babylon's Fall bekommt bald seine 2. Season und die wird jetzt bis Ende November verlängert. Die Zeit soll genutzt werden, um darüber nachzudenken, wie es mit dem PS5-Flop weitergeht.

von David Molke,
24.05.2022 13:45 Uhr

Babylons Fall bekommt bald seine zweite Season, die läuft dann aber erstmal bis Ende November. Babylon's Fall bekommt bald seine zweite Season, die läuft dann aber erstmal bis Ende November.

Babylon's Fall ist so hart gefloppt, dass teilweise wohl nur ein einziger Fan online war. Das ist auch den Entwickler*innen nicht entgangen und die reagieren jetzt auf den PS5- und PS4-Flop. In einem offiziellen Statement erklärt das Studio, die kommende zweite Season erscheine zwar wie geplant, werde aber bis Ende November verlängert. In dieser Zeit soll darüber nachgedacht werden, wie es mit Babylon's Fall künftig weitergeht.

Babylon's Fall: 2. Season wird bis Winter verlängert

Darum geht's: Eigentlich kennen sich die Menschen bei Platinum Games mit Actionspielen aus (Nier: Automata, Bayonetta, Astral Chain), aber bei Babylon's Fall wollte sich der Erfolg trotzdem nicht einstellen. Das Spiel krankt an zu wenig Abwechslung, schlechter Balance, unausgereiftem Leveldesign und nicht zu Ende gedachten Loot- sowie Service-Systemen. Dementsprechend war das PS4- und PS5-Spiel ein großer Flop. Mehr dazu lest ihr in diesem GamePro-Artikel:

PS4-PS5-Game jetzt wohl endgültig tot   35     1

41 auf Metacritic und teils nur 1 aktiver Spieler:

PS4-/PS5-Game jetzt wohl endgültig tot

Season 2 wird verlängert: In einem Statement auf der offiziellen Seite zu Babylon's Fall findet sich ein neuer Hinweis zur zweiten Season. Die bringt nur wenig Neuerungen und startet wie angekündigt Ende Mai. Allerdings läuft sie dann nicht wie ursprünglich geplant drei Monate, sondern erst einmal bis Ende November. Auch wenn eine In Game-Anzeige zunächst noch etwas anderes behauptet.

"Nach der Veröffentlichung der 2. Saison wird die Dauer der Saison im Spiel als 'Bis zum 30. August 2022' angezeigt werden. Der korrekte Zeitraum ist allerdings 'Bis zum 29. November 2022'. Diese fehlerhafte Information wird schon bald in einem Update korrigiert.

Es tut uns unglaublich leid, dass wir unsere Spiele auf diese Art und Weise warten lassen müssen."

Bis Winter wird nachgedacht: Die längere Zeit soll intensiv genutzt werden. Den Menschen hinter Babylon's Fall scheint der ausbleibende Erfolg nicht entgangen zu sein und jetzt wollen sie wohl noch einmal in sich gehen, um zu sehen, wie es weitergehen soll. Oder, anders formuliert: "um den geplanten zukünftigen Betrieb es Spiels zu überdenken".

Das klingt ein wenig so, als würde das Ganze dann vielleicht auf Free2Play umgestellt oder als würden direkt die Server abgeschaltet. Bisher gibt es aber noch keinerlei Ankündigungen in diese Richtung. Wir sind gespannt, ob Platinum Games die Kurve kriegt, wie es bei No Man's Sky oder Final Fantasy 14 der Fall war, oder ob Babylon's Fall doch eher das nächste Anthem wird.

Was glaubt ihr, wie es mit Babylon's Fall weitergehen kann?

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.