Ohje, Square Enix' Open World-Spiel Forspoken wurde erneut verschoben

Das Open World-Spiel Forspoken wurde noch einmal verschoben, jetzt kommt das Spiel erst 2023 für PS5 und PC.

Forspoken wird erneut verschoben. Forspoken wird erneut verschoben.

Aus Forspoken wird Forschoben: Square Enix' Fantasy Open World-Spiel für PS5 und den PC sollte ursprünglich am 11. Oktober 2022 erscheinen, erwartet uns nun aber erst im kommenden Jahr.

Das ist der neue Release-Termin von Forspoken: 24. Januar 2023.

Interessant ist die offizielle Begründung der Verschiebung: Laut Square Enix seien alle Spielelemente nämlich bereits fertig gestellt. Die Entwicklung befinde sich in der finalen Phase, heißt: Forspoken wird gerade gepolished. Trotzdem erscheint das Spiel nun später, und das sei laut Square eine rein "strategische Entscheidung, die mit Key-Partnern getroffen worden sei".

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Was genau hinter der strategischen Entscheidung steckt, ist nicht bekannt. Womöglich lag der ursprüngliche Release zu nah an God of War 2: Ragnarök, das am 9. November 2022 aufschlägt.

Damit wurde Forspoken übrigens bereits ein zweites Mal verschoben. Das Spiel war erst sogar schon für den 24. Mai 2022 geplant.

Hier könnt ihr euch nochmal den Gameplay-Trailer zu Forspoken ansehen:

Forspoken: Im Gameplay-Trailer legt sich Heldin Frey mit einem Drachen an 1:41 Forspoken: Im Gameplay-Trailer legt sich Heldin Frey mit einem Drachen an

In Forspoken, dem Open World-Abenteuer von Luminous Productions, begleiten wir die 21-jährige New Yorkerin Frey, die eines Abends plötzlich in der bedrohlichen Fantasywelt Athia landet. Dort wird Frey mit magischen Kräften ausgestattet, mit denen sie Monster bekämpft und sich blitzschnell in der offenen Spielwelt fortbewegen kann.

Nachdem wir im Dezember 2021 bereits eine Gameplay-Präsentation von Forspoken gesehen haben, kamen wir allerdings mit gemischten Gefühlen zurück. Das actiongeladene Magie-Gameplay sieht zwar durchaus spaßig und dynamisch aus, jedoch wirkt die Open World noch sehr leer und unfertig. Wir hoffen, dass sich das in der finalen Version geändert hat.

Freut ihr euch auf Forspoken? Was sind eure Erwartungen an das Open World-Abenteuer? Schreibt es uns gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (57)

Kommentare(57)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.