Fortnite Mobile - iOS-Version knackt 25 Mio. Dollar Umsatz in einem Monat

Innerhalb von 30 Tagen mauserte sich Fortnite Mobile zu einem der erfolgreichsten Handy-Spiele - trotz der anfangs eingeschränkten Verfügbarkeit.

von Mirco Kämpfer,
20.04.2018 12:30 Uhr

Fortnite Mobile ist eine Goldgrube.Fortnite Mobile ist eine Goldgrube.

Fortnite Mobile ist nicht aufzuhalten. Inzwischen hat das Handy-Spiel laut der Marktanalyse-Website SensorTower einen Umsatz von über 25 Millionen US-Dollar generiert - in nur einem Monat. Das macht den Battle Royale-Shooter zu einer der erfolgreichsten iOS-Apps.

Die Zahlen sind beeindruckt, zumal Fortnite zum Mobile-Launch nur per Einladungen von Epic von ausgewählten Beta-Teilnehmern gespielt werden konnte. Anfang April wurde Fortnite dann für alle iOS-Spieler freigegeben, was für einen starken Umsatz-Boost sorgte.

Seitdem sind die Umsatzzahlen noch einmal explodiert.

Fortnite erfolgreicher als Tinder & Candy Crush

SensorTower zufolge haben US-amerikanische iPhone-Besitzer in den ersten beiden April-Wochen rund 1 Million Dollar mehr in Fortnite ausgegeben als in Tinder. In der beliebten Dating-App könnt ihr nämlich Zusatzpakete buchen, um sogenannte Super Likes zu verteilen.

Fortnite Mobile-Umsatz vom 1.-15. April in den USAFortnite Mobile-Umsatz vom 1.-15. April in den USA

Mit 9,5 Millionen Dollar Umsatz in zwei Wochen schlägt Fortnite Mobile in den USA auch den Musikstreaming-Dienst Pandora, YouTube und den Dauerbrenner Candy Crush. Der Shooter befindet sich damit auf dem zweiten Platz, lediglich noch übertrumpft von Netflix.

Über 500 Mio. Dollar Umsatz bis Ende 2018?

Aufgrund des Raketenstarts prognostiziert SensorTower rosige Aussichten für Fortnite Mobile. Das Spiel scheint sich auf Smartphone etabliert zu haben, die Leute geben fleißig Geld aus. Das wird vermutlich auch eine Weile so bleiben, schließlich bringt Epic Games wöchentlich neue Updates mit frischen Inhalten. Zuletzt wurden Leichte Maschinengewehre als neuer Waffentyp eingeführt.

Zwar ist noch nicht bekannt, wann Fortnite Mobile auch für Android erscheint, aufgrund der potenziell größeren Nutzerbasis dürfte das den Umsatz aber noch einmal deutlich ankurbeln. Sollte Fortnite Mobile sein Momentum auf iOS halten und durch den Android-Release profitieren, könnte der Battle Royale-Shooter bis Ende 2018 einen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar generieren, so SensorTower.

In Deutschland ist Fortnite übrigens gerade auf Platz 3 der App Store-Charts. Der beliebteste In-App-Kauf ist 1000 V-Bucks (Ingame-Währung) für 11 Euro.

Fortnite: Battle Royale - Video: Kann man auf dem Handy im Crossplay mit PS4 und PC mithalten? 7:32 Fortnite: Battle Royale - Video: Kann man auf dem Handy im Crossplay mit PS4 und PC mithalten?


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen