GamePro 05/2015 - jetzt am Kiosk - Bloodborne

In der neuen GamePro lest ihr den Test zu Sonys bockschwerem Exklusivspiel Bloodborne. Außerdem: The Witcher 3, Battlefield Hardline, Final Fantasy 15 und viele spannende Specials.

von Heiko Klinge,
01.04.2015 11:30 Uhr

GamePro 05/2015 - ab sofort am KioskGamePro 05/2015 - ab sofort am Kiosk

Die Welt braucht mehr Bloodbornes! Und das schreiben wir, obwohl unser Titelthema auch in der Redaktion die Spielerschaft spaltet. Dimitry und Sebastian feiern das knüppelharte Rollenspiel von From Software für sein unvergleichliches Glücksgefühl, wenn sie den schier unbezwingbaren Boss endlich gelegt haben. Heiko verliert erst nach dem zehnten erfolglosen Anlauf die Lust, sich ein elftes Mal 30 Minuten bis zum Endgegner vorzuarbeiten. Und Tobi versucht's erst gar nicht, weil er bei Rollenspielen in erster Linie entspannt eine gute Geschichte erleben möchte.

Das zeigt schon: Bloodborne wird nie ein »System Seller« wie Uncharted, Halo oder Mario Kart werden. Dazu geht es schlicht zu sehr am Massengeschmack vorbei. Nach The Order hat Sony damit jetzt zum zweiten Mal einen Exklusivtitel veröffentlicht, der bewusst seinen eigenen Weg geht und ganz sicher nicht jedermanns Sache ist. Erst der seichte, dafür spektakulär inszenierte Schlauch-Shooter, jetzt das schwer verdauliche, aber unglaublich intensive Hardcore-Rollenspiel.

Und wisst ihr was? Wir finden das großartig! Denn so sehr man The Order für seine Linearität oder Bloodborne für seinen Frustfaktor kritisieren kann, so sehr sollten wir auch dankbar für Spiele sein, die nicht jedem gefallen wollen. Nur so können sich neue Ideen, Stilrichtungen und sogar Genres entwickeln. Wenn jeder lediglich die Erfolgsrezepte der Konkurrenz kopiert, bringt es unser Lieblingshobby nämlich kein Stück weiter. Ein Minecraft konnte nur deshalb entstehen, weil es dem Entwickler schlichtweg egal war, was andere oder die Marktforschung gesagt haben.

Kunst soll und muss Grenzen durchbrechen. Auch die des Geschmacks. Bestes Beispiel dafür ist die Musik. Egal ob Elvis Presley, Metallica, Nirvana oder Helene Fischer: Für den Großteil der Radiohörer war das anfangs unerträglicher Krach, heute gehören sie zum Mainstream. Und genauso wie es völlig okay ist, Elvis Presley, Nirvana oder (insbesondere!) Helene Fischer doof zu finden, muss es auch okay sein, The Order oder Bloodborne doof zu finden.

Natürlich soll und wird es auch weiterhin die Konsens-Spiele geben, die fast alle super finden - für uns war das diese Ausgabe etwa Ori. Und auch auf ein The Witcher 3 werden sich vermutlich fast alle einigen können. Aber meistens schaffen es doch genau die Bücher, Musikalben, Filme oder Spiele in unser Herz, die eben nicht jeder toll findet. Wir werden bei GamePro deshalb in Zukunft noch stärker darauf achten, in unseren Tests auch unterschiedliche Meinungen abzubilden.

Schließlich ist auch eine Wertung immer das Destillat mehrerer Ansichten. Und je mehr Meinungen wir euch liefern, desto besser könnt ihr euch eure eigene bilden.

Viel Spaß beim Lesen, Spielen und Diskutieren!

Eure GamePros

Außerdem in GamePro 05/15:

  • Bloodborne
    Ein Tod ist nicht genug: In Bloodborne setzt Entwickler From Software auf die Stärken der Souls-Serie - aber nicht nur. In unserem großen Test fühlen wir dem hammerharten Rollenspiel auf den Zahn.
  • The Witcher 3
    Chefredakteur Heiko Klinge konnte bei den Entwicklern als einer der ersten Journalisten überhaupt den kommenden Rollenspielhit zwei Tage lang spielen. In der umfangreichen Vorschau lest ihr alle Eindrücke.
  • Special: Top-Flop-Exklusivspiele
    Sie sind für viele der Kaufgrund für eine bestimmte Konsole: Exklusivspiele. Wir stellen die besten und schlechtesten vor - sowohl für PlayStation- als auch die Xbox-Systeme.
  • Report: Unmoral in Spielen: Der Reiz des Bösen
    Was reizt uns so sehr, in Videospielen die böse Rolle zu übernehmen? In unserem großen Report liefern wir Antworten, sprechen mit Experten und geben Beispiele für Spiele, in denen man besonders böse sein kann.
  • FAQ: GTA Online-Heists
    Nach langer Wartezeit sind die Raubüberfälle nun endlich in GTA Online verfügbar. Doch welche Heists gibt es, wie funktionieren sie und was muss man generell beachten? In unserem FAQ beantworten wir alle wichtigen Fragen.

» GamePro Ausgabe 05/2015 jetzt bestellen

Leser der interaktiven Tablet-Version bekommen übrigens ihre Ausgabe in der Regel schon früher - zum gleichen Termin wie die Print-Abonnenten. GamePro für iPad und Android-Tablets gibt's in den jeweiligen App Stores:

» GamePro Ausgabe 05/2015 für Android

» GamePro Ausgabe 05/2015 für iOS


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen