gamescom: Host Geoff Keighley macht uns Hoffnung auf große Ankündigungen bei der Opening Night Live

Die Opening Night Live findet dieses Jahr in Köln vor Ort mit großem Publikum statt und Summer Game Fest Host Keighley zeigt seine Vorfreude auf das Programm.

Geoff Keighley schürt schon mal die Vorfreude für die Opening Night Live. Geoff Keighley schürt schon mal die Vorfreude für die Opening Night Live.

Die gamescom findet dieses Jahr wieder vor Ort in Köln statt und beginnt mit der Opening Night Live am 23. August. Die Show wird gehostet von Geoff Keighley, der euch bestimmt unter anderem als Moderator des Summer Game Fests bekannt ist. Was die Auftakt-Veranstaltung angeht, so schürt Keighley schon mal die Vorfreude.

Keighley verspricht Ankündigungen und Weltpremieren

Darum geht es: Der Moderator hat sich auf Twitter zur Opening Night Live geäußert und verspricht "eine Nacht der Spiele-Ankündigungen, Weltpremieren und mehr auf einer großen Bühne". Was genau er da im Gepäck hat, hat Keighley aber natürlich noch nicht verraten.

Der Host drückt daneben seine Begeisterung darüber aus, dass die Veranstaltung dieses Jahr wieder vor Ort in der Koelnmesse "mit Tausenden von Fans" stattfinden kann. Daneben kommen aber selbstverständlich auch diejenigen unter euch nicht zu kurz, die bequem vom Sofa aus zusehen möchten, denn die Show wird auch im Livestream auf Twitch und YouTube übertragen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wann findet die Opening Night Live statt?

Die Veranstaltung wird am Dienstag, den 23. August von 20 bis 22 Uhr übertragen. Eine halbe Stunde vorher beginnt die Pre-Show.

Hier könnt ihr die Show von zu Hause aus verfolgen:

Was könnte bei der Opening Night Live gezeigt werden? Die Absage vieler großer Publisher für die diesjährige gamescom schließt einige große Titel bereits aus. God of War Ragnarök wird beispielsweise definitiv kein Kandidat sein, da Sony nicht teilnehmen wird. Möglich sind dagegen unter anderem Spiele von Bandai Namco, Microsoft und Ubisoft.

Falls ihr wissen wollt, wer alles sonst noch so dabei ist, schaut mal hier rein:

gamescom 2022 Aussteller: Alle bestätigten EntwicklerPublisher   21     0

Mehr zum Thema

gamescom 2022 Aussteller: Alle bestätigten Entwickler/Publisher

Bandai Namco hat außerdem bereits das gamescom-Programm bekanntgegeben. Mit dabei sind The Devil in Me, Park Beyond und One Piece Odyssey. Die Messe geht bis einschließlich zum Sonntag, dem 28. August. Wollt ihr in Köln live mit dabei sein, dann solltet ihr euch bereits vorher um ein Ticket kümmern, denn es wird keinen Verkauf vor Ort geben.

Freut ihr euch auf die Opening Night Live? Welche Spiele erwartet ihr und erhofft ihr euch?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.