Gerücht: Nintendo Direct zu neuen Switch-Spielen kommt eher als gedacht

Ein Update des Nintendo Direct-Archivs gibt Hinweise auf eine mögliche Vorbereitung für eine baldige Nintendo Direct im Januar 2021.

von Jasmin Beverungen,
12.01.2021 08:40 Uhr

Die Meldung ist mit Vorsicht zu genießen. Die Meldung ist mit Vorsicht zu genießen.

Die letzte große Nintendo Direct, in der neue Switch-Kracher angekündigt werden, ist schon einige Zeit her. Zuletzt veröffentlichte Nintendo eine Mini-Ausgabe, in der neue Indie-Spiele wie Spelunky 2 und Among Us in den Fokus rückten. Die Gerüchte um eine neue Ausgabe im Januar verdichten sich schon seit einigen Wochen, da Spieler*innen sehnlichst das Lineup für 2021 erwartet. Wie sich jüngst zeigt, könnte an den Gerüchten was dran sein.

Steht eine Nintendo Direct im Januar bevor?

Das ist passiert: Mit einer neuen Aktualisierung von Nintendo wird die Gerüchteküche nun erneut entfacht. Wie Reddit-Mitglied porkydickson feststellte, hat das japanische Unternehmen die Seite des Nintendo Direct-Archivs am 8. Januar aktualisiert.

Link zum Reddit-Inhalt

Wo sieht man die letzte Aktualisierung? Mithilfe der Webseite Visiospark ist es möglich, die letzte Aktualisierung von Webseiten zu checken. Fügt man die Seite des englischsprachigen Nintendo Direct-Archivs ein, so wird aktuell sogar eine Aktualisierung am 11. Januar um 9:40 Uhr angezeigt.

Die letzte Aktualisierung des Nintendo Direct-Archivs. Die letzte Aktualisierung des Nintendo Direct-Archivs.

Wieso spricht das für eine Direct? Schon in der Vergangenheit waren Aktualisierungen des Nintendo Direct-Archivs ein erster Hinweis für eine bevorstehende Nintendo Direct, wie das Beispiel aus dem September 2020 zeigt.

Keine Garantie für neue Nintendo Direct

Die Informationen sind mit Vorsicht zu genießen. Falls sich eine Direct anbahnen sollte, könnte das Archiv auf die neue Ausgabe vorbereitet werden und ein nicht sichtbarer Link der Nintendo Direct könnte bereits hinterlegt sein.

Zwar haben Aktualisierungen in der Vergangenheit für die Ankündigung einer Direct gesprochen, allerdings könnte es sich bei den Aktualisierungen auch um einfache Wartungsarbeiten und Updates handeln. Somit müssen wir abwarten, ob Nintendo in der kommenden Zeit eine neue Ausgabe der Nintendo Direct ankündigt und ob sich die Aktualisierungen als Indikator einer bevorstehenden Ausgabe bewahrheiten.

Gerüchte zu neuen Switch-Spielen 2021 sind fake

Zuletzt machte ein Gerücht die Runde, in der ein Dokument mit einem möglichen Lineup für eine Nintendo Direct im Januar geleakt wurde. Auf der Liste waren sowohl First-Party- als auch Third-Party Titel vertreten.

Mit Spielen wie Super Mario Odyssey 2, Kingdom Hearts: Destiny's Embrace und einem neuen Zelda-Spiel sorgte die Liste für viel Aufsehen, stellte sich am Ende jedoch als Fake heraus:

Nintendo Direct im Januar: Geleaktes Lineup ist zu gut, um wahr zu sein   42     1

Mehr zum Thema

Nintendo Direct im Januar: Geleaktes Lineup ist zu gut, um wahr zu sein

Letztendlich bleibt also abzuwarten, welche Titel uns Nintendo in Zukunft wirklich für die Switch Road-Map vorstellt.

Alle bestätigten Switch-Releases 2021 findet ihr in unserer GamePro-Liste.

Welche Spiele erwartet ihr/wünscht ihr euch für dieses Jahr. Und glaubt ihr an eine Nintendo Direct im Januar?

zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.