Ghostrunner in der Test-Übersicht: Erstes Cyberpunk-Highlight ist schon da

Kurz vor dem offiziellen Releases von Ghostrunner sind die ersten Reviews zum Spiel erschienen. Und die Wertungen sind durchaus vielversprechend.

von Tobias Veltin,
26.10.2020 18:33 Uhr

Die ersten Wertungen für Ghostrunner zeugen von einer echten Überraschung. Die ersten Wertungen für Ghostrunner zeugen von einer echten Überraschung.

Am 27. Oktober erscheint Ghostrunner für die PS4, die Xbox One und den PC. Jetzt sind online die ersten Reviews und Wertungen zum Spiel erschienen und die lesen sich durchaus vielversprechend.

Denn das Action-Spiel mit Cyberpunk-Setting, das zudem auch Jump&Run-Elemente enthält, scheint insbesondere in Sachen Gameplay einiges auf dem Kasten zu haben. Wir haben für euch die ersten Tests zusammengefasst:

Wertungsübersicht & Metacritic-Score zu Ghostrunner

  • Auf Metacritic kommt der Titel bei einer Bewertung von insgesamt 4 Magazinen eine Durchschnittswertung von 78 Punkten (PS4-Version) beziehungsweise 83 Punkten (PC-Version, 25 Tests).*
  • Auf Opencritic ist Ghostrunner aktuell von 19 Seiten bewertet worden und hat eine Durchnittswertung von 85 Punkten.*

*Zeitpunkt des Abrufs: 17:25 Uhr

Magazin

Wertung

IGN

8/10

GameSpot

7/10

Destructoid

8,5/10

Shacknews

9/10

God is a Geek

9/10

Wccftech

8/10

Was wird gelobt & was kritisiert?

In vielen Tests wird das schnelle und direkte Gameplay gelobt. Das Parkour-System, das an Mirror's Edge erinnert, soll sehr gut funktionieren, dazu kommen anspruchsvolle Platforming-Passagen und Kämpfe. Die Kampagne soll acht Stunden lang sein und laut IGN "einige unglaubliche Momente" bieten. Shacknews schreibt zudem, dass das Spiel einen gewisse Suchtfaktor entfaltet und einen "nicht mehr loslässt, bis man alle Systeme gemeistert hat".

Kritische Kommentare gibt es aber auch, unter anderem fehlt es manchen Reviewern an Originalität, zudem können einige Passagen frustrierend sein.

Unter dem Strich scheint Ghostrunner aber eine positive Überraschung im gut gefüllten Herbst-Releasekalender zu sein.

Was ist Ghostrunner überhaupt?

Ghostrunner ist ein First-Person-Actionspiel in einem düsteren Cyberpunk-Setting. Die Spielfigur bewegt sich springend, kletternd, rutschend und per Wallrunning akrobatisch durch die Level und erledigt Gegner mit einem futuristischen Katana.

Sowohl Gegner als auch der Protagonist sterben bereits mit einem einzigen Treffer, was die Kämpfe ebenso schnell macht wie das Movement. Das Parkour-System wird erweitert durch kybernetische Implantate, die Spezialfähigkeiten freischalten, so kann man beispielsweise die Zeit verlangsamen.

Einen Eindruck vom Spiel könnt ihr euch hier verschaffen:

Ghostrunner - Vorschau-Video mit der erweiterten Presse-Demo 21:02 Ghostrunner - Vorschau-Video mit der erweiterten Presse-Demo

Eine Next Gen-Fassung für Xbox Series X/S und PS5 soll ebenfalls erscheinen.

Habt ihr schon ein Auge auf Ghostrunner geworfen?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.