Google-Studie - Teenager finden Xbox cooler als PlayStation

Eine Google-Studie hat ergeben, dass The Legend of Zelda, GTA und Minecraft die beliebtesten Spiele-Franchises bei der Generation Z sind. Die Xbox ist die beliebteste Konsole bei den Jugendlichen zwischen 13-17 Jahren.

Bei Teenagern hat die Xbox-Marke den besseren Stand. Bei Teenagern hat die Xbox-Marke den besseren Stand.

The Legend of Zelda, Grand Theft Auto und Minecraft sind die beliebtesten Spiele bei der Generation Z. Dieses Ergebnis ist Teil einer umfangreichen Studie von Google, die untersucht, was Jugendliche "cool finden". Google definiert die sogenannte Generation Z als Jugendliche im Alter von 13-17 Jahren.

Weit vorne lagen bei der Umfrage ebenfalls große Titel, wie Call of Duty: Black Ops, Counter-Strike: Global Offensive und Pokémon. Als beliebteste Konsolen-Marke hat sich die Xbox herausgestellt. Ein interessantes Ergebnis, denn bei den Millenials, also bei den jungen Erwachsenen im Alter von 18-24 gilt die Playstation als beliebteste Konsole.

Google-Studie zur Generation Z Google-Studie zur Generation Z

Auch betont Google in der offiziellen Auswertung der Studie, dass Videospiele besonders bei männlichen Teilnehmern beliebt waren. Als Begründung dafür nennen sie vor allem die Möglichkeit, sich mit Freunden zu vernetzen. Für die Studie stützt sich der Konzern auf Daten drei großer Untersuchungen, die mit insgesamt 1200 Personen durchgeführt wurden. 400 Teilnehmer gehören der Generation Z an, während 800 Teilnehmer zu den Millenials zählen.

Obwohl die Spiele The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Pokémon Sonne und Mond zum Zeitpunkt der Umfrage, zwischen Mai und Juli letzten Jahres, noch gar nicht erschienen waren, wurden sie von den Befragten als beliebteste Spiele gewertet.

Link zum YouTube-Inhalt

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)
Kommentar-Regeln von GamePro
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.