Gran Turismo 7: Wartungsarbeiten beendet und Update 1.08 jetzt verfügbar

An den Servern des PlayStation-Rennspiels wird derzeit nicht mehr gearbeitet. Ihr habt nun wieder Zugriff auf das komplette Spiel.

von Tobias Veltin,
18.03.2022 17:55 Uhr

Derzeit gibt es Wartungsarbeiten bei Gran Turismo 7 Derzeit gibt es Wartungsarbeiten bei Gran Turismo 7

Update vom 18. März, 17:55 Uhr: Mittlerweile sind die Wartungsarbeiten an den Servern des Spiels beendet und ihr könnt wieder auf das komplette Spiel zugreifen. Auf der offiziellen Gran Turismo-Webseite gibt es zudem eine Stellungnahme von Polyphony-Chef Kazunori Yamauchi zu den Problemen mit dem letzten Update.

Update vom 18. März, 15:20 Uhr: Mittlerweile ist Update 1.08 für Gran Turismo 7 verfügbar und kann heruntergeladen werden. Die Größe des Patches beläuft sich auf knapp 388 MB. Große Auswirkungen auf den Server-Status scheint das allerdings nicht zu haben, denn noch immer ist GT7 nicht erreichbar.

Originalmeldung: Wer derzeit ein paar Runden in Gran Turismo 7 auf der PlayStation 4 oder PlayStation 5 drehen will, schaut in die Röhre. Aktuell gibt es Wartungsarbeiten an den Servern des Rennspiels, weswegen ein Großteil der Modi im Spiel nicht erreichbar ist.

Hintergrund: Gran Turismo 7 hat eine Online-Pflicht und benötigt für den vollen Funktionsumfang eine ständige Internetverbindung. Offline sind nur wenige Modi verfügbar.

Aktueller Server-Status und die Gründe dafür

Die Wartungsarbeiten bei Gran Turismo 7 dauern nun schon fast einen ganzen Tag an, was unter anderem den Zugriff auf die Solo-Kampagne oder den Multiplayer-Modus verwehrt.

Ist aktuell überhaupt etwas spielbar? Ja, folgende Modi sind verfügbar:

  • Arcade-Rennen (Normal, Time Trial und Drift) auf 21 Strecken und mit 13 Autos
  • Musik-Rallye

Es gibt derzeit allerdings keine Credit-Belohnungen für absolvierte Rennen.

Was sind die Gründe für die Wartungsarbeiten? Laut des offiziellen Gran Turismo-Accounts auf Twitter wurde beim kürzlich aufgespielten Update 1.07 ein "Problem" entdeckt. Worum es konkret geht, wird nicht benannt, dieses soll aber ausschlaggebend für die Verlängerung der Wartungsarbeiten sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Wie lange dauern die Wartungsarbeiten? Dazu gibt es bislang keine Angaben, es kann also noch dauern, bis alle Funktionen von Gran Turismo 7 wieder verfügbar sind.

Aufregung um Update 1.07

Auch abseits des nicht genauer benannten Problems hat Update 1.07 schon für einige Aufregung gesorgt. Denn neben diversen Bugfixes hatte Polyphony mit dem Patch auch die Credit-Belohnungen einiger Rennen generft und deutlich nach unten geschraubt. Das erschwert das einigermaßen schnelle Erspielen von hohen Credit-Beträgen merkbar und sorgt dementsprechend für viel Unmut in der Community.

Mehr zu Update 1.07 erfahrt ihr hier:

Gran Turismo 7: Update 1.07 wechselt Reifen und behebt fehlerhafte Events   45     1

Mehr zum Thema

Gran Turismo 7: Update 1.07 wechselt Reifen und behebt fehlerhafte Events

Gran Turismo 7 ist seit Anfang März für die PS5 und PS4 erhältlich und ist der erste Hauptteil der Reihe seit über acht Jahren. Wenn eine Online-Verbindung besteht, lässt sich sowohl eine Solo-Kampagne mit diversen Café-Aufgaben und Lizenzprüfungen absolvieren, außerdem gibt es einen sowohl einen Splitscreen-, als auch einen Online-Multiplayer-Modus, der auf Konzept wie GT Sport basiert. Alles Weitere zu GT7 lest ihr in unserem Test.

zu den Kommentaren (77)

Kommentare(77)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.